Dresden sonst und jetzt - Richter, Otto

Dresden sonst und jetzt - Richter, Otto

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783938325407
Höhe30.7 cm
AutorOtto Richter
ProduktformBuch
Auflage1
Seitenanzahl108
HerausgeberSaxo-Phon
Erscheinungsdatum 2007
Hauptbeschreibung"Blühe, Deutsches Florenz, mit Deinen Schätzen der Kunstwelt!" Schon 1802 würdigte Gottfried Herder mit diesem Satz das Zusammenwirken von Architektur, Kunst und Natur, welches das besondere Flair Dresdens ausmacht. Zum fünfjährigen Bestehen der edition Sächsische Zeitung haben wir ein historisches Kleinod der Stadtbeschreibung wieder aufgelegt. Der Nachdruck des Buches "Dresden - sonst und jetzt" aus dem Jahr 1905 wird alle Dresden-Liebhaber begeistern. Der damalige Ratsarchivar Otto Richter (1852-1922) hatte Umrissradierungen aus den Jahren um 1820 Photographien aus dem Jahr 1905 gegenübergestellt. Er wählte jeweils die gleichen Perspektiven aus, um die Veränderungen im Stadtbild deutlich zu machen. Dies hat auch heute noch seinen besonderen Reiz, sind doch neben Ansichten, die Dresden zum Mythos werden ließen, auch Bauwerke zu entdecken, die nach der Zerstörung am 13. Februar 1945 unwiederbringlich verloren gingen.
Breite20.4 cm
Sprachedeutsch

Kundenbewertungen Regional- und Ländergeschichte

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen