Übungen für den Laut K: Lautdifferenzierung - Lautanbahnung - Lautstabilisierung-Sprachförderung - Ariane Willikonsky

Übungen für den Laut K: Lautdifferenzierung - Lautanbahnung - Lautstabilisierung-Sprachförderung - Ariane Willikonsky

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

10,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783943155013
Höhe297 cm
AutorAriane Willikonsky
ProduktformBroschüre
Auflage1
HerausgeberFON-Fachverlag
Erscheinungsdatum 2013
HauptbeschreibungInformationen zur K-Lautbildung Die Artikulation des Konsonanten K bereitet Kindern im Vorschulalter häufig noch Probleme. In der Fachsprache werden diese Schwierigkeiten bei der Lautbildung Kappazismus genannt. Der Laut K wird hierbei häufig durch T ersetzt. Beispiele 1. Auslassungen Rawatte statt Krawatte 2. Lautvertauschung Tinderdarten, statt Kindergarten Trotodil, statt Krokodil Hetse statt Hexe. 3. Fehlbildungen Der Laut klingt nicht korrekt. Bis zum 4. Lebensjahr entspricht dies der ganz normalen Sprachentwicklung und ist kein Anlass zur Beunruhigung. Wichtig ist zu diesem Zeit nur, dass das Kind in der Lage ist, den Laut K von anderen Lauten z.B. dem T zu unterscheiden. Bis zum 5. Lebensjahr sollte das Kind dann spätestens in der Lage sein, den Laut fehlerfrei auszusprechen.
Breite210 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bücher

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen