James Bond - Spectre
James Bond - Spectre
James Bond - Spectre
James Bond - Spectre
James Bond - Spectre
James Bond - Spectre

James Bond - Spectre

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Alle Discs funktionieren einwandfrei und zeigen maximal leichte Gebrauchsspuren
  2. Hülle und Cover können ebenfalls leichte Nutzungsspuren aufweisen
  3. Vollständig, inkl. Zubehör (auch hier leichte Gebrauchsspuren möglich)
  4. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

3,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-134045167014480
Bildformat1:2,40/1080p
DarstellerDaniel Craig (James Bond), Christoph Waltz (Franz Oberhauser), Naomie Harris (Eve Moneypenny), Monica Bellucci (Lucia Sciarra), Léa Seydoux (Madeleine Swann), Dave Bautista (Mr. Hinx), Andrew Scott (Denbigh), Ben Whishaw (Q), Ralph Fiennes (M), Rory Kinnear (Tanner)
SystemBlu-ray Disc
Herausgeber20th Century Fox Home Entertainment
HauptbeschreibungDer längste und wohl teuerste Bond-Film aller Zeiten verlinkt Vergangenes und öffnet sich als seriöses Actiondrama einer vielleicht veränderten Zukunft. Dass sich die britische Doppelnull in der bisherigen Tradition überlebt zu haben scheint, damit spielen die Drehbuchautoren erneut auch thematisch und beenden den mit Daniel Craig eingeschlagenen Weg einer Neupositionierung mit einem noch ausgeprägteren Fokus auf Drama und Charaktere. Als Actionspektakel hat Bond mit "Bourne", "Mission: Impossible" und diversen Comic-Epen längst mächtige Konkurrenz bekommen, doch der Remix des Franchises als ernsthaftes Agentenentertainment mit dosierter Action bringt auch mit "Spectre" einen großkalibrigen Event mit globaler Durchschlagskraft hervor. Der grandiose Prolog, in dem eine monumentale Totenprozession in Mexiko zur Kulisse für die Verhinderung eines Terroranschlags wird, ist ein frühes Highlight des Films. Hier beginnt die inhaltliche Verlinkung mit den vergangenen Abenteuern im Craig-Universum, die Bond mit einer Schnitzeljagd über Rom, Österreich, Nordafrika und schließlich England auf die Spuren der titelgebenden Organisation führt, die für seine Tour der Leiden in den letzten neun Jahren verantwortlich zeichnet. Deren von Christoph Waltz im gewohnten diabolisch-höflichen Psychopathenmodus gespielter Anführer ist 007 immer einen Schritt voraus, der durch eine Umstrukturierung der Geheimdienste obsolet zu werden droht, isoliert ist und auf die Hilfe von Figuren bauen muss, die im Vorgänger eingeführt oder neu besetzt wurden. M, Moneypenny und Q gehören nun zum geheimen, anfangs widerwillig verschwörerischen Rebellenteam Bonds - wie auch die mysteriöse Madeleine Swann (Léa Seydoux), die mehrfach von Bond gerettet werden muss und ihn dafür erstmals wieder Liebe erleben lässt. Ein klassisches Bondgirl, das auch austeilen kann, fehlt noch immer, dafür aber bietet Ex-Wrestler Dave Bautista als prügelnde Wand einen glaubwürdig gefährlichen Gegner. Seine Figur gehört zu den zahlreichen Querverweisen auf die Bondhistorie, deren platten Oneliner-Humor "Spectre" fast völlig den Rücken gekehrt hat. Neue Maßstäbe in Actionkompetenz setzt der visuell und tonal sehr elegante Bond 24 vielleicht nicht, der sich im Erzähltempo mitunter an Louis Armstrongs "We have all the time in the world" zu orientieren scheint. Aber im Craig-Universum weiß dieses intime Spektakel nach dem Fixstern "Casino Royale" durchaus zu leuchten - und zumindest in den Augen dieses Betrachters heller als der Megahit "Skyfall". kob.
ProduktionslandGroßbritannien/USA
RegieSam Mendes
UntertitelDeutsch/Englisch/Französisch/Türkisch
Produktionsjahr2015
Altersfreigabe12
Erscheinungsdatum 03.02.2016
AuszeichnungenBogey - Box Office Germany Award 2015 (Kategorie "1 Mio. Besucher in 10 Tagen")Bogey - Box Office Germany Award 2015 (Kategorie "1000 Besucher pro Kopie am Startwochenende")Bogey - Box Office Germany Award 2015 (Kategorie "Gold - 3 Mio. Besucher in 30 Tagen")Bogey - Box Office Germany Award 2015 (Kategorie "Platin - 5 Mio. Besucher in 50 Tagen")
Sprachedeutsch

Kundenbewertungen Action (2)

Gesamtbewertung

5.0 von 5 Sternen

Elisabeth L. (16.11.2018)
Gekaufter Zustand: Sehr gut
Sehr gut.
Sehr gut.
dieter (04.12.2016)
Gekaufter Zustand: Sehr gut
sehr guter film, schlecht digitalisiert und aufbereitet
hallo, der film hat mir sehr gut gefallen (james bond ist eben immer sehr gut), allerdings ist die bluray (die dvd ist warscheinlich auch nicht besser) schlecht gemacht: - alles was sich bewegt ist unscharf weil als deinterlacer ein mittelwertfilter benutzt wurde. hätten die mal eine anständige und kostenlose software benutzt. - für den aktuellen stand der technik ist das bildrauschen zu stark - der ton wurde jedesmal übersteuert, wenn es mal so richtig gekracht hat, dafür ist er dann so leise, wenn gesprochen wird, daß man schon verdammt die ohren spitzen muß um etwas zu verstehen oder man muß den verstärker soweit aufdrehen, daß man sich jedesmal die ohren zuhalten muß, wenn es kracht. vieleicht kann mir mal jemand erklären, wieso diese so genannten profis es nicht fertigbringen, eine vom bild und ton her qualitativ hochwertige bluray oder dvd zu produzieren die dem inhalt gerecht wird. manchmal habe ich aber das glück und finde mal eine. ansonsten wünsche ich noch viel spaß beim film, den ich auf jeden fall empfehlen kann. tschuess