Manolo und das Buch des Lebens

Manolo und das Buch des Lebens

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Alle Discs funktionieren einwandfrei und zeigen keine oder nur minimale Gebrauchsspuren
  3. Hülle und Cover haben ebenfalls keine oder nur minimale Nutzungsspuren
  4. Vollständig, inkl. einwandfreiem Zubehör

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

3,69 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Verleihversion
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-134010232065841
Bildformat1:2,39/16:9
SystemDVD
HerausgeberFox
HauptbeschreibungGuillermo del Toros erster federführend produzierter Animationsfilm feiert visuell virtuos die Liebe und die mexikanische Volkskultur. Es wird gekämpft, gestorben, reanimiert und trotzdem auch ausgiebig gefeiert im Regiedebüt des Mexikaners Jorge R. Gutierrez, das eine komplexe Geschichte mit ausgeprägtem Stilwillen und schrägen musikalischen Kulturbegegnungen erzählt. Mariachi-Versionen von Radioheads "Creep" und Mumford and Sons "I Will Wait" bekommt man nur hier zu hören und darüber hinaus optisch Originelles zu sehen in diesem von Gutierrez auch mitverfassten Film, der mit renitenten Knirpsen beginnt und mit uralten Göttern endet. Erzählerische Klammer ist ein Museumsbesuch von fünf Null-Bock-Kids, die von einer resoluten jungen Führerin eine Geschichte vermittelt bekommen, die tatsächlich ihr Interesse weckt, ihren bisherigen Kosmos sprengt und sie mit einer Lebenslektion wieder zurück in ihren Alltag entlässt. Die Reise führt ins Zentrum der Welt, hier Mexiko, an einen kleinen Ort, in dem die Liebe, wie überall, alles Leben beherrscht - auch zwei grundverschiedene Jungs, die um die Gunst von Maria, einer jungen und hübschen Prä-Feministin, kämpfen. Nachdem das Trio erwachsen geworden ist, setzt sich das Hahnenduell fort zwischen dem sensiblen Stierkämpfer Manolo, der lieber Musiker wäre, und Joaquin, der als selbstverliebter Lokalheld den Ort vor monströsen Banditen schützt. Beide ahnen nicht, dass zwei Herrscher des Totenreichs eine Wette über den romantischen Sieger abgeschlossen haben, die Auswirkungen auf die Welt der Lebenden und der Toten haben wird. Lustvoll überdreht, mit einem Feuerwerk aus Farben, Temperament und Bewegung, ist dieses Plädoyer für die Selbstlosigkeit und die Verstorbenen, die nicht vergessen werden dürfen, inszeniert. Im Design ist diese mexikanische Volkskunstparty, die trotz ihres Totentrips nie wirklich düster ist, ein Traum. Die Story mit ihren Einblicken in eine andere Kultur ist vielschichtig, die Hauptfiguren mit ihrer puppenhaften Holzstruktur sind ungewöhnlich und von Tim Burtons Albträumen inspiriert. Was fehlt, ist eine ausgeprägte Bindung an die Protagonisten, die weder die unterbeschäftigte Maria noch ihre sich im Buzz-Lightyear-Heldenposing und Actionmodus übertrumpfenden Verehrer wirklich leisten können. kob.
ProduktionslandUSA
RegieJorge R. Gutierrez
UntertitelDeutsch/Englisch
Produktionsjahr2014
Altersfreigabe6
Erscheinungsdatum 22.10.2015
SpracheDeutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1

Kundenbewertungen Animation

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen