Ich bin dann mal weg
Ich bin dann mal weg
Ich bin dann mal weg
Ich bin dann mal weg
Ich bin dann mal weg
Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Alle Discs funktionieren einwandfrei und zeigen maximal leichte Gebrauchsspuren
  2. Die Hülle kann deutliche Gebrauchsspuren aufweisen
  3. Das Cover kann deutliche Abnutzung aufweisen oder fehlen
  4. Der Schuber und die Anleitung können fehlen

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

3,09 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-135051890302526
Bildformat1:2,40/16:9
DarstellerDevid Striesow (Hape), Martina Gedeck (Stella), Karoline Schuch (Lena), Katharina Thalbach (Omma Bertha), Annette Frier (Dörte), Inez Bjørg David (Siri)
SystemDVD
HerausgeberWarner Home Video
HauptbeschreibungDie teils komische, teils melancholische Adaption von Hape Kerkelings Pilgerreiseberichts-Bestseller hält sich eng an die Vorlage und hat in Devid Striesow den idealen Hauptdarsteller. Fünf Millionen Menschen konnte Hape Kerkeling mit seinem ungewöhnlichen Reisebericht, der 2006 in Buchform auf den Markt kam, begeistern. Dadurch wurde Pilgern salonfähig und der Titel zum geflügelten Wort. Knapp eine Dekade später folgt nun die bebilderte Version von "Ich bin dann mal weg". Regisseurin Julia von Heinz, die mit "Hanni & Nanni 2" schon einmal im leichten Fach reüssieren konnte, hält sich denn auch recht getreu an die Vorlage und schafft es, diesen ureigenen Ton des Autoren zu treffen, der Komödiantisches mit Nachdenklichem, Kurioses mit Philosophischem auf besondere Weise verknüpft. Auch strukturell ändert von Heinz wenig: Hape, übergewichtig, krank und gestresst, entschließt sich eines Tages, die 782 km des Jakobswegs nach Santiago de Compostela zu Fuß zu bestreiten. Auf diesem abenteuerlichen Trip begegnet er nicht nur zahlreichen spannenden Menschen, er verarbeitet auch seine (in Flashbacks inszenierten) Kindheitserlebnisse und findet nach und nach zu sich selbst. "Ich bin dann mal weg" ist alles andere als eine Schenkelklopfkomödie, in der jeder Gag ein Brüller ist. Hier kommt der Humor eher sanft-subtil daher, er entsteht durch die teils verrückten Erlebnisse und Figuren, die sich auf dem Jakobsweg tummeln, aber auch durch Kerkelings elegant-ironischen Wortwitz, der über zahlreiche Off-Passagen ("Pilgern tut weh", "Das Bodenpersonal von Gott taugt nix") transportiert wird, kommt zur Geltung und lässt einen ein ums andere Mal schmunzeln. Dass die amüsante Selbstfindungsreise, in der auch existenzielle Themen, wenn auch nicht vertieft, aber doch zumindest behandelt werden, ein bisschen Kinoqualität besitzt, liegt an Kameramann Felix Poplawsky, der immer wieder versucht, der klaustrophobische Enge der Pilgerherbergen zu entkommen, indem er dieser ab und an Bilder der schier endlosen spanischen Hügellandschaft entgegensetzt. "Ich bin dann mal weg" ist außerdem ein flammendes Plädoyer für das Innehalten, das In-sich-hinein-Hören, aber auch für Erkenntnisse wie "Auf dem Pfad der Erleuchtung tappe ich immer noch im Dunkeln". Dass die Verfilmung dem Bestseller gerecht wird, liegt vor allem an Devid Striesow, der Kerkeling auf wunderbare Weise interpretiert und dabei voll ins Schwarze trifft. Und weil Katharina Thalbach als Hapes knuddelige Omma Bertha (in den Rückblicken) und Karoline Schuch als vorlaute Journalistin Lena dem Film viel Energie und Vitalität mitgeben, behält letztlich doch der komische vor dem melancholischen Aspekt die Oberhand. lasso.
ProduktionslandDeutschland
RegieJulia von Heinz
UntertitelEnglisch/Dt. f. Hörg.
Produktionsjahr2015
Altersfreigabe0
Erscheinungsdatum 09.06.2016
SpracheDeutsch DD 5.1/Dt. f. Sehg.

Kundenbewertungen Drama (4)

Gesamtbewertung

4.8 von 5 Sternen

Die Kundenbewertungen konnten nicht geladen werden. Bitte versuch es später noch einmal.
Markus F. (03.06.2018)
Gekaufter Zustand: Gut
Echt klasse!
Toller Film und toller Zustand der DVD und der Hülle!
Gabriele M. (14.02.2018)
Gekaufter Zustand: Sehr gut
auf jeden Fall sehenswert
Die Umsetzung vom Buch zum Film ist gut gelungen. Tolle Story und Schauspieler!
Saskia B. (12.05.2017)
Gekaufter Zustand: Sehr gut
fast sehr gut
aber mir fehlt doch der Glaube...
anonym (01.01.2017)
Gekaufter Zustand: Wie neu
gelungener Film
Nach anfänglicher Skepsis gefiel der Film immer mehr. Dann war man gut drin und hat sich an Handlung und sehr schöner Landschaft gefreut. Wir haben den Film mehrmals gesehen.