Die Wahlkämpferin
Die Wahlkämpferin
Die Wahlkämpferin
Die Wahlkämpferin
Die Wahlkämpferin
Die Wahlkämpferin

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Alle Discs funktionieren einwandfrei und zeigen maximal leichte Gebrauchsspuren
  2. Hülle und Cover können ebenfalls leichte Nutzungsspuren aufweisen
  3. Vollständig, inkl. Zubehör (auch hier leichte Gebrauchsspuren möglich)
  4. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-success Auf Lager

2,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-135051890302335
Bildformat1:1,78/16:9
DarstellerSandra Bullock ('Calamity' Jane Bodine), Billy Bob Thornton (Pat Candy), Anthony Mackie (Ben), Joaquim De Almeida (Castillo), Ann Dowd (Nell), Scoot McNairy (Buckley), Zoe Kazan (LeBlanc), Dominic Flores (Hugo), Reynaldo Pacheco (Eddie), Louis Arcella (Rivera), Octavio Gomez Berrios (Pepe), Luis Chávez (Abraham)
SystemDVD
HerausgeberWarner Home Video
HauptbeschreibungPolitsatire nach Vorbild der gleichnamigen Doku, die eine fiktive Wahlkampfstrategin auf Kampagne in Bolivien in den Mittelpunkt rückt. Wenn es Zwei gibt, die Politfilme beherrschen im Hollywood-Betrieb von heute, dann sind das George Clooney und sein langjähriger Produktionspartner Grant Heslov. Gemeinsam haben sie Titel gestemmt wie "Männer, die auf Ziegen starren", "Syriana" oder "The Ides of March - Tage des Verrats". Anlass genug zu den größten Hoffnungen für ihre neue Produktion, "Our Brand Is Crisis" von David Gordon Green, eine Politsatire mit Sandra Bullock über mit allen Wassern gewaschene amerikanische Wahlstrategen, die sich als Söldner in Mittelamerika mit allen Mitteln beharken. Basierend auf der gleichnamigen Doku von Rachel Boynton aus dem Jahr 2005, die sich damit befasst, wie erfolgreich versucht wurde, die bolivianische Präsidentschaftswahl 2002 mit amerikanischen Wahlkampfmitteln zu beeinflussen, geht die Spielfilmfassung einen Schritt weiter und erzählt die fiktive Geschichte einer brillanten, aber gescheiterten Strategin, die sich erst zurück in den Job und dann ins Leben kämpft. Der Part, der ursprünglich einmal für Produzent Clooney gedacht war, ist maßgeschneidert für Sandra Bullock, die ein paar starke Auftritte hat. Aber der Film selbst findet nie einen einheitlichen Ton und kann sich nicht entscheiden, ob er eine böse Satire oder ein leidenschaftlicher Appell sein will, ob er lustig oder ernst sein soll. Seine im Grunde hinreißend groteske Prämisse wird kaum genutzt, mehr zu erzählen, als es die Standards des Subgenres bereits getan haben, angefangen bei "Bill McKay - Der Kandidat" mit Robert Redford über "Mit aller Macht - Primary Colors" von Mike Nichols hin zu Clooneys eigenem "The Ides of March ". Schlimmer noch: Armando Iannuccis Fernsehserien "Veep" und "The Thick of It" (sowie sein Film "Kabinett außer Kontrolle") sind viel gnadenloser und wilder in ihre Sezierung des kaputten politischen Systems. "Our Brand Is Crisis" ist letztlich die Charakterstudie einer Frau am Boden, die im Verlauf der Handlung ihr altes Feuer entdeckt und einen Idealismus, von dem sie niemals geglaubt hätte, dass sie ihn besitzt. Das ist gefällig und gefällt, ist aber nie richtig überzeugend: Der Film von Green, der sich hier nach einer Reihe betont unkommerzieller Filme wie "Joe" oder "Manglehorn" wieder im Mainstream zurückmeldet, bleibt Stückwerk, oszilliert zwischen guten und verschenkten Szenen und bleibt trotz einer überzeugenden Besetzung mit Billy Bob Thornton, Anthony Mackie und Scoot McNairy farblos. ts.
ProduktionslandUSA
RegieDavid Gordon Green
UntertitelFranzösisch/Spanisch/Dt. f. Hörg./Engl. f. Hörg./Niederländisch
Produktionsjahr2015
Altersfreigabe12
Erscheinungsdatum 09.06.2016
SpracheDeutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1/Französisch DD 5.1/Spanisch DD 5.1

Kundenbewertungen Drama

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen