Midnight Special
Midnight Special
Midnight Special
Midnight Special
Midnight Special

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Alle Discs funktionieren einwandfrei und zeigen maximal leichte Gebrauchsspuren
  2. Hülle und Cover können ebenfalls leichte Nutzungsspuren aufweisen
  3. Vollständig, inkl. Zubehör (auch hier leichte Gebrauchsspuren möglich)
  4. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-success Auf Lager

2,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-135051890302403
Bildformat1:2,40/16:9
DarstellerMichael Shannon (Roy), Joel Edgerton (Lucas), Kirsten Dunst (Sarah), Jaeden Martell (Alton), Adam Driver (Sevier), Bill Camp (Doak), Scott Haze (Levi), Sam Shepard (Calvin Meyer), Paul Sparks (Agent Miller), Dana Gourrier (Sharon Davison)
SystemDVD
HerausgeberWarner Home Video
HauptbeschreibungPackender, besonderer Genre-Film von US-Independent-Ikone Jeff Nichols über einen Jungen mit besonderen Fähigkeiten. Der hochangesehene Independentregisseur Jeff Nichols brachte für "Midnight Special" seinen Lieblingsschauspieler Michael Shannon, Kirsten Dunst und Joel Edgerton mit auf den roten Teppich vor dem Berlinale Palast. Sein SciFi-Chase-Movie - wie er seinen vierten Spielfilm selbst nennt - verbeugt sich gekonnt vor Klassikern wie "Unheimliche Begegnung der dritten Art" oder "E.T." und fügt ihnen eine emotionale Familiengeschichte hinzu. Meisterhaft, wie er den Zuschauer sofort in den Film hineinzieht, ihn rätseln und mit höchster Spannung die weitere Entwicklung erwarten lässt. Ein Junge ist entführt worden, heißt es in den Nachrichten. Zwei Männer flüchten mit einem etwas merkwürdigen Buben - er trägt nachts eine blaue Schutzbrille - im Auto. Sie sind zu allem bereit, selbst einen Polizisten, der sie unterwegs aufhalten will, zu erschießen. Wer die drei sind und die Hintergründe erfährt der Zuschauer nur langsam und in Bruchstücken. Dafür lässt der Drehbuchautor und Regisseur weitere Figuren auftreten, einen Sektenführer (Sam Shepard), der den Jungen für einen Prophet hält, einen Mann von der C.I.A. (von Nichols selbst gespielt), der ihn als Waffe fürchtet, und einen sympathischen Nerd von der NSA (Adam Driver). Nichols evoziert eine Atmosphäre vom nahen Untergang (wie bereits in "Take Shelter"), die noch "unheimlicher" ist als in Spielbergs Alien-Drama. Die in den Fokus gerückte Vater-Sohn-Beziehung verleiht dem Film viel mehr emotionale Kraft, unterstützt von den starken Performances seiner Darsteller, allen voran gewohnt intensiv Shannon als Vater mit Beschützerinstinkt. Aber auch Edgerton als sein treuer Freund, Dunst als seine Frau und Jaeden Lieberher als Junge mit außergewöhnlichen Fähigkeiten machen ihre Sache sehr gut. Auch in den Action- und Effekteszenen zeigt sich Nichols auf der Höhe. Die Fähigkeiten des Jungen werden höchst eindrucksvoll visualisiert, wenn Satellitenbruchstücke einschlagen oder die Erde bebt und einbricht. Eingestreuter trockener Humor und vereinzelte satirische Seitenhiebe lockern den bis dato aufwändigsten Film des US-Amerikaners auf, der durchaus "Special", ein besonderer Film ist, der am Anfang viele Deutungs- und Entwicklungsmöglichkeiten anbietet, sich in der Auflösung aber an bekannte Science-Fiction-Muster hält. Packendes, intensives Kino. hai.
ProduktionslandUSA
RegieJeff Nichols
UntertitelFranzösisch/Dänisch/Dt. f. Hörg./Engl. f. Hörg./Finnisch/Isländisch/Niederländisch/Norwegisch/Schwedisch
Produktionsjahr2015
Altersfreigabe12
Erscheinungsdatum 23.06.2016
SpracheDeutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1/Französisch DD 5.1

Kundenbewertungen Science Fiction

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen