Termine mit Gott 2016. 366 Tage mit der Bibel [Gebundene Ausgabe]

Termine mit Gott 2016. 366 Tage mit der Bibel [Gebundene Ausgabe] - gebraucht kaufen

365 Tage mit der Bibel

Kundenmeinungen (0)

Bücher

  • von
  • Seitenanzahl: 272
  • Einbandart: Hardcover
  • Auflage: 1. Auflage
  • EAN / ISBN: 9783761561782, 3761561784
  • Geprüfte Gebrauchtware!
  • 21 Tage Widerrufsrecht

Produktinformationen zu Termine mit Gott 2016. 366 Tage mit der Bibel [Gebundene Ausgabe]

  • Sprache:deutsch
  • ISBN:3761561784
  • Einbandart:Hardcover
  • Seitananzahl:272
  • Verlag:Neukirchener Aussaat
  • Auflage:1. Auflage
  • Maße:205 mm x 130 mm
  • Mitwirkende:
    • Hildegard vom Baur(Herausgeber)
    • Michael Diener(Herausgeber)
    • Gottfried Heinzmann(Herausgeber)
    • Wieland Müller(Herausgeber)
    • Roland Werner(Herausgeber)

Kurzbeschreibung

Mehr als 50 Aktive aus unterschiedlichen Kirchen und christlichen Werken stellen jedes Jahr diesen ökumenischen Bibelleseplan mit Auslegungen zusammen. Zu den entsprechenden biblischen Büchern gibt es eine informative Einführung.

Inhalt

"Termine mit Gott" - jedes Jahr wieder neu, jedes Jahr wieder gut. 50 aktive Menschen aus den unterschiedlichsten Kirchen und christlichen Werken haben sich an die Arbeit gemacht, um den Klassiker für 2016 neu aufzubereiten. Tagesandachten zum ökumenischen Bibelleseplan, Gedanken zur Jahreslosung sowie den Wochen- und Monatssprüchen und Einführungen in biblische Bücher ergeben ein praktisches Gesamtpaket - die perfekte Hilfestellung für persönliche Termine mit Gott. Erhältlich als gebundene und kartonierte Ausgabe.

Über den Autor

Gottfried Heinzmann, geb. 1965, leitet seit 2008 das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (ejw) und ist Redakteur der Bibellesehilfe "Start in den Tag" für Jugendliche. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Sie haben dieses Buch gelesen? Teilen Sie hier mit anderen Kunden, wie Ihnen das Buch gefallen hat.

Bitte warten...

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten (Standardversand: 3,99 €). Bei Anwendung der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG wird die Umsatzsteuer nicht gesondert ausgewiesen.

Screenshot