Luft- und Zivilschutz in Deutschland im 20. Jahrhundert. m Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes herausgegeben von Bernd Lemke [Taschenbuch]

Luft- und Zivilschutz in Deutschland im 20. Jahrhundert. m Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes herausgegeben von Bernd Lemke [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

6,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783980888271
ProduktformTaschenbuch / broschiert
Auflage1
HerausgeberZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr
Erscheinungsdatum 2010
HauptbeschreibungDie Anschläge gegen das World Trade Center in New York am 9. September 2001 haben demonstriert, wie verwundbar moderne Gesellschaften gegen massive Gewaltanwendung sind. Diese Erkenntnis stellt indes nichts Neues dar, sondern gehört zu den Grunderfahrungen des 20. Jahrhunderts. In den Beiträgen dieses Bandes werden die Auswirkungen militärischer oder terroristischer Gewalt auf die Zivilbevölkerung und die Schutzmaßnahmen unter Einbringung neuester Forschungsergebnisse auf breiter Basis und systemübergreifend analysiert. Es wird historisch-politische Orientierung geboten, die nicht zuletzt auch Hintergrundwissen für die aktuellen Debatten um den Bevölkerungsschutz geben soll. Das Gesicht des Luft- bzw. Zivilschutzes war immer auch ein genuines Abbild des Staats- und Gesellschaftssystems, in dem er aufgebaut wurde. Dies gilt insbesondere für die Balance zwischen ziviler Ordnung und Mobilisierung für den Krieg.
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen 20. Jahrhundert (bis 1945)

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen