Wir brauchen Platz - Ab 10 Medienartikeln gibt's 20% Rabatt für dich! - Code: KAUFE10JAN20mehr Infos
21 Tage Widerrufsrecht 36 Monate reBuy-Garantie Geprüfte Gebrauchtware

Göttinger Profile – zwischen Aufklärung und Romantik. 41 Silhouetten gesammelt von Gregorius Franz von Berzeviczy in Göttingen 1784–1786 -Ulrich Joost [Gebundene Ausgabe]

Zustand
Preise sind Endpreise zzgl.
  • Exzellenter Zustand
  • Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  • Ohne Knicke, Markierungen
  • Bestens als Geschenk geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  • z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  • Gut als Geschenk geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  • z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  • Könnte ein Mängelexemplar sein
  • Gut für den Eigenbedarf geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Starke Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  • z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  • Könnte ein Mängelexemplar sein
  • Gut für den Eigenbedarf geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
ab 4,99 €
Zustellung in 1-3 Werktagen
Sonderinformationen:

Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab

Geprüfte Gebrauchtware

Der Umwelt zuliebe

21 Tage Widerrufsrecht

EAN / ISBN-13
9783981127966
Höhe
19 cm
Produktform
gebundene Ausgabe
Auflage
1
Seitenanzahl
144
Herausgeber
Dosse Verlag
Hauptbeschreibung
Erich Ebstein (1880–1931), Arzt, Schriftsteller und Bibliophile, beschäftigte sich u. a. intensiv mit Leben und Werk Gottfried August Bürgers und dessen Zeitgenossen. 1920 erwarb er ein Album mit 41 Silhouetten, die 1784–1786 von einem ungarischen Studenten in Göttingen gesammelt worden waren. Diese Sammlung ist hier erstmals vollständig veröffentlicht. Die abgebildeten Personen sind mit Kurzbiografien vorgestellt. Es handelt sich dabei um die Göttinger Professoren C. A. v.  Schlözer, Ch. Meiners, J. G. H. Feder, J. Beckmann, C. G. Heyne, G. Leß, J. C. Gatterer und G. C. Lichtenberg, einige ihrer Ehefrauen und, natürlich für einen jungen Studenten interessant, deren Töchter. Dazu gehören auch die „Universitätsmamsellen“ Meta Forkel, Therese Heyne und Dorothea Schlözer. Es fehlen Philippine Gatterer und Caroline Michaelis. Auch Kommilitonen, sie schlugen später eine politische oder wissenschaftliche Laufbahn ein oder bestellten die Familiengüter, sind versammelt. Eine solche für die Göttinger Professorenschaft repräsentative Galerie von Schattenrissen steht gleichrangig neben den zumal immer noch nicht vollständig publizierten Sammlungen Carl Schubert und Alexander von Podmaniczky der Göttinger Universitätsbibliothek.
Breite
12 cm
Autor
Erika WagnerUlrich Joost
Erscheinungsdatum
2011
Sprache
Deutsch
(0 Bewertungen)
Deine Meinung ist uns wichtig

Wie neu

Exzellenter Zustand
Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
Ohne Knicke, Markierungen
Bestens als Geschenk geeignet

Sehr gut

Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
Gut als Geschenk geeignet

Gut

Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
Könnte ein Mängelexemplar sein
Gut für den Eigenbedarf geeignet

Stark genutzt

Starke Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
Könnte ein Mängelexemplar sein
Gut für den Eigenbedarf geeignet