Permanent Trouble - Aktuelle Kunst aus der Sammlung Kopp München - Contemporary Art from the Kopp Collection Munich [Gebundene Ausgabe]

Permanent Trouble - Aktuelle Kunst aus der Sammlung Kopp München - Contemporary Art from the Kopp Collection Munich [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

7,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783940953469
Höhe32 cm
Produktformgebundene Ausgabe
HerausgeberSnoeck
Erscheinungsdatum 2010
HauptbeschreibungHerbert und Annette Kopp haben in München eine vergleichsweise ungewöhnliche Sammlung zusammengetragen, die sie nun erstmals präsentieren. Besonders ins Auge stechen die Arbeiten von Künstlern wie Werner Büttner, William N. Copley, Sylvie Fleury, Günther Förg, Philip Guston, Mike Kelley, Martin Kippenberger, Paul McCarthy, Albert Oehlen oder Andreas Slominski. Ihnen steht eine junge Generation gegenüber mit Künstlern wie Björn Dahlem, Hansjoerg Dobliar, Don Doe, Carroll Dunham, Robert Hawkins, Arthuro Herrera, Christian Holstad, Violet Hopkins, Thomas Houseago, Jim Lambie, Jonathan Meese, Daniel Richter, Tim Rollins, Steven Shearer, Dash Snow, Christoph Steinmeyer, Tal R sowie Gerd und Uwe Tobias. Die alten Gegensätze zwischen Abstraktion, Konzeption und Gegenständlichkeit erweisen sich in dieser luziden Zusammenstellung als Fragestellungen einer längst abgeschlossenen Diskussion. Herbert and Annette Kopp have compiled an unusual collection, which they present for the first time. There are many notable works from a variety of artists, viz. Werner Büttner, William N. Copley, Sylvie Fleury, Günther Förg, Philip Guston, Mike Kelley, Martin Kippenberger, Paul McCarthy, Albert Oehlen, or Andreas Slominski. They are countered by a younger generation of artists, such as Björn Dahlem, Hansjoerg Dobliar, Don Doe, Carroll Dunham, Robert Hawkins, Arthuro Herrera, Christian Holstad, Violet Hopkins, Thomas Houseago, Jim Lambie, Jonathan Meese, Daniel Richter, Tim Rollins, Steven Shearer, Dash Snow, Christoph Steinmeyer, Tal R, as well as Gerd and Uwe Tobias. The time-honoured clashes between abstraction, conceptualisation, and figuration are revealed in this lucid collection as questions of a discussion laid to rest a long time ago.
Breite24 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Architektur

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen