• Dolomiten - Puez - Peitlerkofel. Alpenvereins-Führer - Ernst E Stiebritz [Gebundene Ausgabe]
  • Dolomiten - Puez - Peitlerkofel. Alpenvereins-Führer - Ernst E Stiebritz [Gebundene Ausgabe]

    Wähle den Zustand

    Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
    1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
    2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
    3. Gut als Geschenk geeignet

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    Zustand: Sehr gut
    • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
    • alert-danger Fast ausverkauft

    17,99 €

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    menu-left Zurück

    Produktinformationen

    Details
    EAN / ISBN-139783763313075
    Höhe15 cm
    AutorErnst E Stiebritz
    Produktformgebundene Ausgabe
    Seitenanzahl208
    HerausgeberBergverlag Rother
    Erscheinungsdatum 1985
    HauptbeschreibungAls einer der ersten Bände der neuen Dolomitenreihe im Alpenvereinsführerwerk erschien 1981 der Führer für die Geisler- und Steviagruppe von Ernst Eugen Stiebritz. Das in diesem neuen Band beschriebene Gebiet der Puez- und Peitlerkofelgruppe mit Plose und Astjochkamm bildet den nordöstlichen, an die Geislergruppe anschließenden Teil der Dolomiten. Begrenzt wird es im Norden vom Pustertal, im Osten vom Gadertal/Abteital, im Süden von der Sellagruppe und dem Grödner Tal und im Westen vom Eissacktal. Das gesamte Gebiet ist verkehrsmäßig gut erschlossen und für den aus dem Norden kommenden Besucher besonders günstig zu erreichen. Mit Ausnahme der Peitlerkofelgruppe stellt es im wesentlichen ein schönes Wandergebiet dar. Bisher allerdings war über dieses Gebiet mit seinen zahlreichen Gipfeln und Wandfluchten nicht allzuviel bekannt. Die Puezgruppe ist eine gewaltige Felshochfläche mit zahlreichen Randerhebungen, dagegen steht der Peitlerkofel eher einsam in der Wiesenlandschaft. Plose und Astjochkamm sind reines Wandergebiet. - Für den Kletterer können besonders die Routen an den Cirspitzen, am Col Turond, am Sass da Ciampac, am Sass da Ciampai sowie am Peitlerkofel empfohlen werden, da sie in festem Fels verlaufen. Neben den Wander- und Kletterrouten verzeichnet dieser Führer auch die empfehlenswertesten Skitouten in diesem Gebiet. - Ein nützliches "Kleines alpines Wörterbuch" ist überdies als Anhang beigefügt.
    Breite11 cm
    SpracheDeutsch

    Kundenbewertungen Europa

    Gesamtbewertung

    0.0 von 5 Sternen