Kommentar zum UN-Kaufrecht. Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (CISG) [Gebundene Ausgabe]

Kommentar zum UN-Kaufrecht. Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (CISG) [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

12,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783540593478
Höhe23.5 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl1122
HerausgeberSpringer Berlin
Erscheinungsdatum 1996
InhaltsverzeichnisLiteratur zum Wiener Kaufrecht. Literatur zum EKG. Gesetzestext: Entstehung des WKR. Ziele des WKR. Anwendungsbereich und allgemeine Bestimmungen. Abschluß des Vertrages. Warenkauf: Allgemeine Bestimmungen. Pflichten des Käufers. Lieferung der Ware und Übergabe der Dokumente. Vertragsmäßigkeit der Ware sowie Rechte oder Ansprüche Dritter. Rechtsbehelfe des Käufer wegen Vertragsverletzung durch den Käufer. Pflichten des Käufers: Zahlung des Kaufpreises. Abnahme. Rechtsbehelfe des Verkäufers wegen Vertragsverletzung durch den Käufer. Übergang der Gefahr. Gemeinsame Bestimmungen über die Pflichten des Verkäufers und des Käufers: Vorweggenommene Vertragsverletzung und Verträge über aufeinander folgende Lieferungen. Schadenersatz. Zinsen. Befreiungen. Wirkungen der Aufhebung. Erhaltung der Ware. Schlußbestimmungen. Vertragsgesetz. Geltungsbereich des Übereinkommens.
HauptbeschreibungDas Wiener UN-Kaufrecht gilt mittlerweile in mehr als 40 Staaten und beginnt auch in Europa, namentlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz zunehmend eine Rolle zu spielen. Während es zunächst hauptsächlich das wissenschaftliche Schrifttum war, welches sich mit dem Wiener Kaufrecht beschäftigt hat, findet sich jetzt auch eine anwachsende Zahl von Gerichtsentscheidungen. Die Autoren, überwiegend Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, machen in einer überschaubaren Darstellung die wichtigsten Argumente verfügbar, die bei der Anwendung des UN-Kaufrechts eine Rolle spielen. Im Vordergrund steht das Ziel einer autonomen und international einheitlichen Auslegung des Abkommens.
Breite15.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Internationales & Ausländisches Recht

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen