Karl Marx in Hamburg. »Das Kapital« kommt in die Stadt, wird verlegt, gesetzt, gedruckt, beschreibt die Veränderung der Welt und verändert sie selbst - Jürgen Bönig  [Taschenbuch]

Karl Marx in Hamburg. »Das Kapital« kommt in die Stadt, wird verlegt, gesetzt, gedruckt, beschreibt die Veränderung der Welt und verändert sie selbst - Jürgen Bönig [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

6,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783899657517
AutorJürgen Bönig
ProduktformTaschenbuch
Seitenanzahl184
HerausgeberVSA
Erscheinungsdatum 2017
HauptbeschreibungIm September 1867 wurde der Erste Band von »Das Kapital« ausgeliefert. Der Autor hatte den zweiten Teil seines Manuskripts am 12. April 1867 persönlich in die Bergstraße 26 gebracht. Setzer und Drucker in Leipzig hatten für das 800 Seiten starke Buch 1,9 Millionen Lettern gesetzt und 3,2 Tonnen Blei bewegt. Aber warum erschien »Das Kapital« gerade in Hamburg? Was für Verhältnisse herrschen in Hamburg, als Marx sein Manuskript dorthin bringt? Welchen Einfluss hatte die Herstellungsweise auf das Ergebnis? Wer arbeitete an dem Buch mit? Und was hatte Karl Marx eigentlich sonst noch mit Hamburg zu tun? Das Buch erschien parallel zur Ausstellung »Das Kapital« im Hamburger Museum der Arbeit, die noch bis zum 4. März 2018 gezeigt wird.
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Geschichte

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen