Fire & Frost, Band 1: Vom Eis berührt - Elly Blake  [Gebundene Ausgabe]

Fire & Frost, Band 1: Vom Eis berührt - Elly Blake [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

8,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783473401574
Höhe21.5 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1. Auflage
Seitenanzahl416
HerausgeberRavensburger Buchverlag
Hauptbeschreibung„Du hast keine Ahnung, welche Wirkung deine Worte auf mich haben, Feuermädchen. Es hat mich Jahre gekostet, eine Mauer aus Eis um mich aufzubauen. Wenn du sie zum Schmelzen bringst, bin ich ein gebrochener Mann.“ Als ihre Mutter von den Soldaten des Frostkönigs getötet wird, schwört Ruby allen Frostbloods Rache. Doch ausgerechnet der junge Frostblood-Krieger Arcus rettet sie vor ihren Verfolgern. Er macht ihr ein Angebot, das sie nicht ausschlagen kann: Mit ihrer Feuergabe soll Ruby die Rebellion gegen den grausamen Frostkönig anführen. Bei den Übungskämpfen fliegen schon bald die Funken zwischen dem Feuermädchen und dem Eiskrieger, und Ruby beginnt sich zu fragen, was sie wirklich für Arcus empfindet. Doch bevor sich das Knistern zwischen ihnen zu einem Sturm entwickeln kann, wird Ruby verraten und an den Ort gebracht, den zu vernichten sie geschworen hat: den Palast des Frostkönigs. Kann ein Mädchen mit Feuer im Herzen die Herrschaft des Eises brechen?
Breite14.3 cm
AutorElly Blake
Erscheinungsdatum 2018
Titel in OriginalspracheFrostblood
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Jugendbücher ab 12 Jahre (3)

Gesamtbewertung

5.0 von 5 Sternen

Die Kundenbewertungen konnten nicht geladen werden. Bitte versuch es später noch einmal.
Tabea W. (20.05.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Spannendes Fantasy-Debüt
In einer Welt voll Eis muss eine der letzten Firebloods, Ruby, ums nackte Überleben kämpfen. Hilfe bekommt sie ausgerechnet von dem Frostblood-Krieger Arcus. Trotz aller Vorurteile entflammt ihre Liebe zueinander. Doch sie werden verraten und ihre Wege trennen sich. Werden sie sich jemals wieder sehen und miteinander glücklich werden? Das Cover ist wunderschön, es vereint die Gegensätze Feuer und Frost miteinander. Der Schreibstil ist flüssig mit humorvollen Stellen. Die Charaktere sind sehr überzeugend gestaltet und sympathisch. Die Geschichte hat keinerlei Längen, sondern ist an einem Stück spannend. Außerdem fand ich die Feindseligkeit zwischen den Fire- bzw. Frostbloods sehr authentisch. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen und freue mich schon auf den nächsten Teil! 5 Sterne!
Layla K. (05.05.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Ein Lied von Frost und Feuer
Ruby lebt in ständiger Gefahr: sie ist eine der letzten sogenannten Firebloods in einer Welt voller Frost und Eis. Der über alles herrschende Frostkönig hat es sich zum Ziel gesetzt, alle Firebloods auszurotten, sodass nur noch die Frostbloods existieren. Als sie dann doch gefunden und verschleppt wird, wird sie ausgerechnet von einem Frostblood gerettet, der sie für die Rebellion gegen den König braucht. Obwohl sie weiß, dass sie ihm nicht vertrauen sollte, kann sie sich einer gewissen Anziehung dennoch nicht entziehen… Das Cover ist wunderschön, es verwebt die beiden Komponenten Eis und Feuer miteinander. Auch die Farben passen gut zueinander und es ergibt ein stimmiges Bild mit der Burg und dem Wald im Hintergrund. Die Sprache ist sehr bildhaft mit vielen Vergleichen und Metaphern. Durch die Ich-Perspektive kann man sich gut in Ruby hineinversetzen und mit ihr mitfiebern. Die Hauptprotagonisten Ruby und Arcus sind sehr authentisch beschrieben, beide haben ihre Schwächen und Stärken und sind sehr sympathisch. Die Geschichte über die Entstehung der Frost- und Firebloods ist geschickt eingefädelt und man versteht somit ein bisschen mehr von dieser Welt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Liebesgeschichte sich langsam anbandelt, wodurch nichts überstürzt oder unnatürlich wirkt. Nachdem ich die Leseprobe gelesen habe, war ich begeistert und hab mir das Buch sofort bestellt. Und ich bereue nichts! :D Durch andere Meinungen befürchtete ich zuerst, dass die Liebe der beiden viel zu sehr im Mittelpunkt stehen und das Buch generell zu „kindisch“ sein würde. Dies war jedoch überhaupt nicht der Fall, da die Entwicklung von Ruby und ihren Kräften im Fokus steht, was mir sehr gut gefallen hat. Ich kann dieses Buch nur empfehlen und freue mich schon auf den zweiten Teil. :) 5 Sterne!
Melissa M. (21.04.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Wundervoll, wenn auch nichts neues
Die Geschichte um Ruby liest sich wie unzählige, andere Fantasy-Bücher. Ein junges, schönes, vom Schicksal gezeichnetes Mädchen, welches mit einer Gabe gezeichnet ist, die sie zur gefährlichsten Gegnerin des Reiches macht. Ein großer, attraktiver und mysteriöser junger Mann, der einen ach so weichen Kern unter seiner harten, vernarbten Schale versteckt. Eine gefährliche Revolution, die ihre ganze verbleibende Hoffnung in eine einzige Waffe setzt: unsere kleine Ruby. Das klingt nun vielleicht sehr negativ, aber was soll ich machen, ich liebe diese Kombination einfach, denn sie funktioniert auch hier wieder mal perfekt. Ein kleines bisschen gestört hat mich allerdings, dass sich der erste Teil des Buches doch recht in die Länge zieht. Man hofft immer wieder, dass nun endlich die Szenerie gewechselt wird, was aber recht lange dauert. Ein kleiner Trost ist hier allerdings die gelungene Charakterentwicklung. Denn auch wenn mein erster Paragraph nach dem Standard-Rezept für Jugend-Fantasy klingt, sind doch ein paar sehr überraschende Wendungen und Charaktere eingestreut, deren wahren Beweggründen man sich bis zur letzten Seite (und darüber hinaus) noch nicht sicher ist. Alles in allem ein gelungener Jugend-Fantasy-Roman, wie man ihn als Fan dieses Genres schon oft gelesen und auch lieben gelernt hat.