Saw III [White Edition]
Saw III [White Edition]
Saw III [White Edition]
Saw III [White Edition]
Saw III [White Edition]
Saw III [White Edition]

Saw III [White Edition]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Alle Discs funktionieren einwandfrei und zeigen maximal leichte Gebrauchsspuren
  2. Hülle und Cover können ebenfalls leichte Nutzungsspuren aufweisen
  3. Vollständig, inkl. Zubehör (auch hier leichte Gebrauchsspuren möglich)
  4. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-success Noch 6 auf Lager

2,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware

USK-18 Prüfung

Der Artikel wird mit dem Service "USK-18 Prüfung" (zzgl. 1,99 € pro Auftrag) verschickt.
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-134006680086422
Bildformat1:1,85/16:9
DarstellerTobin Bell (John Cramer/Jigsaw), Shawnee Smith (Amanda), Angus Macfadyen (Jeff), Bahar Soomekh (Dr. Lynn Denlon), Dina Meyer (Kerry), Mpho Koaho (Tim), Barry Flatman (Judge Halden)
SystemDVD
HerausgeberStudiocanal
HauptbeschreibungAmputation ist wieder schwer in Mode, seit der kleine, dreckige und richtig fiese "Saw" vor knapp drei Jahren das zu jener Zeit doch recht brave Gesicht des Horrors zur hässlichen Fratze verzerrte. Genau so muss es aussehen und sich anfühlen. Gleich zur Einstimmung knüpft Darren Lynn Bousman, Regisseur des zweiten Teils, an die Qualitäten des Originals an. Bevor der Film richtig loslegt, sägt sich wieder ein Verzweifelter im dreckstarrenden Kellerverlies den angeketteten Fuß ab. Die Message ist angekommen: Auch beim dritten Mal gibt es keine Kompromisse, sondern einen knochenharten Knaller, der an groben Bluttaten und schmerzlicher Intensität noch ein gutes Stück zugelegt hat. Jigsaw (immer noch ein kranker Vollpsycho: Tobin Bell) mag mittlerweile künstlich beatmet werden, seine sadistische Energie treibt den durchgeknallten Perversling weiter um. Während die Fahndung nach ihm auf Hochtouren läuft, hat er sich mit der gelehrsamen Gefolgsfrau Amanda (Shawnee Smith) im Kellergeschoss eines Hospitals verschanzt, um von dort seine makabren Mordspielchen mit garantiert tödlichem Ausgang zu organisieren. Von ihrer Schicht weg entführt Amanda die deprimierte Ärztin Lynn Denlon (Bahar Soomekh) und zwingt sie per Halskrause, den bettlägrigen Jigsaw am Leben zu erhalten. Der sieche Krebskranke möchte nämlich per Monitor verfolgen, wie sich sein neuestes Projekt entwickelt. Der trauernde Familienvater Jeff (Angus Macfadyen) steckt diesmal im Labyrinth und steht dank Jigsaws Einfallsreichtum vor schwierigen moralischen Entscheidungen: Soll er die Verantwortlichen für den Tod seiner Liebsten in ausgetüftelten Todesfallen verrecken lassen, oder ihnen verzeihen und ihr Leben verschonen? Die Zwangsmaßnahmen zu ethischen Dilemmata erreichen einen neuen Höhepunkt, wenn man nicht nur für das eigene Überleben Hände und Füße opfern, sondern auch über ungeahnte Selbstjustizmöglichkeiten nachdenken soll. Natürlich wird dies nicht per intellektuellem Brüten, sondern am (nicht mehr allzu lange) lebenden Subjekt erörtert - im ersten Höhepunkt der Horrorsaison.
ProduktionslandUSA
RegieDarren Lynn Bousman
UntertitelDeutsch/Dt. f. Hörg.
Produktionsjahr2006
Altersfreigabe18
Erscheinungsdatum 05.10.2017
SpracheDeutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1

Kundenbewertungen Thriller

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen