Good Job!. Neue Impulse für eine absurde Arbeitswelt - Lucas Sauberschwarz  [Taschenbuch]

Good Job!. Neue Impulse für eine absurde Arbeitswelt - Lucas Sauberschwarz [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware

Der Artikel ist nicht verfügbar

Lass dich benachrichtigen, sobald der Artikel wieder erhältlich ist.


Voraussichtlich

7,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783800656530
Höhe22.4 cm
AutorLucas Sauberschwarz
ProduktformTaschenbuch
Auflage1
Seitenanzahl153
HerausgeberVahlen, Franz
Erscheinungsdatum 2019
Hauptbeschreibung„Der perfekte Einstieg in das Thema New Work.“ Marc Spenlé, CIO Vodafone Deutschland „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ Bei den meisten Menschen wird dieser Satz wohl eher Frustration auslösen, denn bei 71% der Deutschen heißt Arbeit „Dienst nach Vorschrift“, 14% haben sogar innerlich gekündigt. Dies zeugt weder von einem erfüllten Leben noch von einem ausgeschöpften wirtschaftlichen Potenzial. Nur wer einen Good Job hat, kann auch einen guten Job machen. So sind glückliche Mitarbeiter 31% produktiver und dreimal so kreativ! Folgerichtig ist New Work zum Schlagwort unserer Zeit geworden, und Unternehmen versuchen bereits, auf die Chancen und Herausforderungen der neuen Arbeitswelt zu reagieren. Leider geschieht dies viel zu oft mit den herkömmlichen, für diese Zeit zu stumpfen Werkzeugen. Höchste Zeit also für neue Impulse. Ist es möglich, weniger zu arbeiten und dabei mehr zu erreichen? Was passiert mit der Arbeit, wenn man keinen festen Arbeitsplatz mehr hat? Kann man in einer Welt glücklich werden, in der es keine Beförderungen gibt? Wie gelingt zeitgemäße und erfolgreiche Führung unabhängig von der bestehenden Hierarchie? Kann ich ein Privatleben haben, wenn dieses mit der Arbeit verschmilzt? Nach dem Motto „Reflexion statt Reflex“ nimmt dieses Buch bestehende Paradigmen mit einem Augenzwinkern aufs Korn, hebelt verkrustete Denkweisen aus und lässt den Leser pointiert zur Einsicht kommen: „Es geht auch anders“. Die Autoren führen durch zahlreiche Praxisbeispiele und ordnen Ergebnisse aktueller Studien aufschlussreich ein. Impulse am Ende jedes Kapitels laden dazu ein, selbst weiterzudenken, damit der Job (wieder) zum Good Job wird! „Die neue Arbeitswelt braucht neue Arbeitsweisen – und dieses Buch!“ Rolf Sigmund, Geschäftsführer, L’Oréal Deutschland (L’Oréal Luxe) „Provokativ und auf den Punkt!“ Timo Salzsieder, CIO, Metro „Kreativ, unkonventionell und für HR-Macher unbedingt nachahmenswert.“ Sabine Kluge, Global Program Manager Learning & Development, Siemens AG „Zum Lachen und zum Weinen.“ Matthias Konkel, Manager HRD Executive International, ThyssenKrupp AG „Zeigt, wie Unternehmen Veränderung positiv gestalten können.“ Dr. Rahmyn Kress, CDO, Henkel „Weg mit dem Kickertisch, kaufen Sie dieses Buch!“ Sebastian Hopp, Director of Opportunities, innogy SE Die Autoren: Alexander Kornelsen, Florian Lanzer, Lucas Sauberschwarz und Lysander Weiß führen als Partner gemeinsam die Strategieberatung Venture Idea, die jüngst als Deutschlands beste mittelständische Beratung für Innovation & Wachstum von der WirtschaftsWoche ausgezeichnet wurde. Ihre Mission: Die Arbeit soll ein glückliches Leben ermöglichen. Dafür lassen sie die „alte Arbeitswelt“ hinter sich und gehen neue Wege. Nicht nur in Projekten, sondern auch als Experten prägen sie Innovation & New Work bei Großunternehmen, zum Beispiel mit ihrem Amazon-Bestseller Das Comeback der Konzerne, ihren Tätigkeiten als Direktoren und Dozenten beim SGMI Management Institut St. Gallen und zahlreichen Beiträgen bei Veranstaltungen, Magazinen und Podcasts.„Der perfekte Einstieg in das Thema New Work.“ Marc Spenlé, CIO Vodafone Deutschland „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ Bei den meisten Menschen wird dieser Satz wohl eher Frustration auslösen, denn bei 71% der Deutschen heißt Arbeit „Dienst nach Vorschrift“, 14% haben sogar innerlich gekündigt. Dies zeugt weder von einem erfüllten Leben noch von einem ausgeschöpften wirtschaftlichen Potenzial. Nur wer einen Good Job hat, kann auch einen guten Job machen. So sind glückliche Mitarbeiter 31% produktiver und dreimal so kreativ! Folgerichtig ist New Work zum Schlagwort unserer Zeit geworden, und Unternehmen versuchen bereits, auf die Chancen und Herausforderungen der neuen Arbeitswelt zu reagieren. Leider geschieht dies viel zu oft mit den herkömmlichen, für diese Zeit zu stumpfen Werkzeugen. Höchste Zeit also für neue Impulse. • Ist es möglich, weniger zu arbeiten und dabei mehr zu erreichen? • Was passiert mit der Arbeit, wenn man keinen festen Arbeitsplatz mehr hat? • Kann man in einer Welt glücklich werden, in der es keine Beförderungen gibt? • Wie gelingt zeitgemäße und erfolgreiche Führung unabhängig von der bestehenden Hierarchie? • Kann ich ein Privatleben haben, wenn dieses mit der Arbeit verschmilzt? Nach dem Motto „Reflexion statt Reflex“ nimmt dieses Buch bestehende Paradigmen mit einem Augenzwinkern aufs Korn, hebelt verkrustete Denkweisen aus und lässt den Leser pointiert zur Einsicht kommen: „Es geht auch anders“. Die Autoren führen durch zahlreiche Praxisbeispiele und ordnen Ergebnisse aktueller Studien aufschlussreich ein. Impulse am Ende jedes Kapitels laden dazu ein, selbst weiterzudenken, damit der Job (wieder) zum Good Job wird! „Die neue Arbeitswelt braucht neue Arbeitsweisen – und dieses Buch!“ Rolf Sigmund, Geschäftsführer, L’Oréal Deutschland (L’Oréal Luxe) „Provokativ und auf den Punkt!“ Timo Salzsieder, CIO, Metro „Kreativ, unkonventionell und für HR-Macher unbedingt nachahmenswert.“ Sabine Kluge, Global Program Manager Learning & Development, Siemens AG „Zum Lachen und zum Weinen.“ Matthias Konkel, Manager HRD Executive International, ThyssenKrupp AG „Zeigt, wie Unternehmen Veränderung positiv gestalten können.“ Dr. Rahmyn Kress, CDO, Henkel „Weg mit dem Kickertisch, kaufen Sie dieses Buch!“ Sebastian Hopp, Director of Opportunities, innogy SE Die Autoren: Alexander Kornelsen, Florian Lanzer, Lucas Sauberschwarz und Lysander Weiß führen als Partner gemeinsam die Strategieberatung Venture Idea, die jüngst als Deutschlands beste mittelständische Beratung für Innovation & Wachstum von der WirtschaftsWoche ausgezeichnet wurde. Ihre Mission: Die Arbeit soll ein glückliches Leben ermöglichen. Dafür lassen sie die „alte Arbeitswelt“ hinter sich und gehen neue Wege. Nicht nur in Projekten, sondern auch als Experten prägen sie Innovation & New Work bei Großunternehmen, zum Beispiel mit ihrem Amazon-Bestseller Das Comeback der Konzerne, ihren Tätigkeiten als Direktoren und Dozenten beim SGMI Management Institut St. Gallen und zahlreichen Beiträgen bei Veranstaltungen, Magazinen und Podcasts. Auf dem Weg in die neue Arbeitswelt entstand eine enge Zusammenarbeit mit Dr. Nicolas Burkhardt. Als reichweitenstarker Influencer und erfahrener Praktiker aus der Industrie schreibt er in sozialen Medien regelmäßig und provokant zu den Themen Transformation, Innovation & Leadership und publizierte u. a. den Fachbuch-Bestseller Das Große Handbuch Innovation. Mit seinem zur TOP-Beratung ausgezeichneten Unternehmen Kopfspringer berät er diverse Mittelständler und Konzerne in Fragen der Organisationsentwicklung und Strategie. Themen, denen er sich auch in seiner Professur intensiv widmete. Als Begründer der HR Garage für New Work, dem WirtschaftsWoche Quantensprung Award für disruptive Geschäftsmodelle sowie als Unternehmer und Mentor zahlreicher Start-ups unterstreicht er konsequent die Bedeutung neuer Arbeitsstrukturen.
Breite14.1 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Betriebswirtschaft

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen