Armin Morbach. Irony [Gebundene Ausgabe]

Armin Morbach. Irony [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

6,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783954762071
Höhe33.5 cm
Produktformgebundene Ausgabe
Auflage1
HerausgeberDISTANZ Verlag
Erscheinungsdatum 2017
HauptbeschreibungArmin Morbach – ein Name entwickelt sich zur Marke Seit über 25 Jahren prägt Armin Morbach (geb. 1971 in Haag, Oberbayern, lebt in Hamburg, arbeitet weltweit) mit seiner visuellen Ästhetik ein universelles Beauty-Verständnis. Als Herausgeber des Magazins TUSH, als Hair- & Make-up-Artist für Fashionshows und Fotoproduktionen, als Trendvisionär und Haarexperte beeinflusst er mit seinem Stil maßgeblich den internationalen Look. Durch sein individuelles Gespür und seine interdisziplinäre Denkweise gelingt es ihm, kreativen Input am Menschen und auf Papier visuell umzusetzen. 2007 fing Morbach an zu fotografieren. Sein künstlerischer Anspruch und Ausdruck manifestieren sich seitdem auch in fotografischen Werken. Seine einzigartige Bildsprache, reduziert und elegant in der Komposition, spielt mit Übertreibungen und dem Unterbewussten, sie irritiert und provoziert. In kürzester Zeit hat Morbach so mit seiner Fotografie – unter anderem in vielbeachteten Ausstellungen – ein weltweites Renommee erworben. In seinem ersten Buch IRONY gewährt Armin Morbach nach zehn Jahren fotografischen Schaffens einen persönlichen Einblick in das Beauty- und Fashionbusiness. Mit Texten von Christiane Arp, Anke Degenhard, F.C. Gundlach und der TUSH-Redaktion.Armin Morbach—A name is becoming a brand For more than twenty-five years, Armin Morbach (b. Haag, Bavaria, 1971, lives in Hamburg, works around the world) has defined a visual aesthetic that finds beauty in everything. The publisher of the magazine TUSH, hair and makeup artist for fashion shows and photo shoots, trend visionary, and hair expert has developed an internationally recognized and emulated style. With his keen sense for an individual’s potential and his interdisciplinary approach, he provides creative input and devises exciting visual solutions for models and on paper. Morbach started taking photographs in 2007. The creative ambition and expressive energy that manifest themselves in his other ventures are evident in his pictures as well. Sparsely elegant compositions toy with hyperbole and the unconscious; an inimitable visual idiom unsettles and provokes the viewer. Morbach’s photography—which has also been presented in widely acclaimed exhibitions—has rapidly earned him worldwide renown. In his first book, titled IRONY, Armin Morbach caps his first decade as a photographer with a personal glimpse behind the scenes of the beauty and fashion business. With essays by Christiane Arp, Anke Degenhard, F.C. Gundlach, and the editorial team at TUSH.
Breite25 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Architektur

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen