Spurensuche. Nach einer wahren Geschichte: der Mord an Alfred Runge - Jutta Michels  [Gebundene Ausgabe]

Spurensuche. Nach einer wahren Geschichte: der Mord an Alfred Runge - Jutta Michels [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

2,69 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783944552644
Höhe20.4 cm
Produktformgebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl304
HerausgeberCarl Schünemann Verlag
HauptbeschreibungSpannender Kriminalroman aus dem Bremer Umland Im April 1946 erschüttert ein furchtbares Verbrechen das Dorf Ahausen: Der bekannte Bremer Architekt Alfred Runge, Miterbauer der Böttcherstraße, wird in seiner Jagdhütte brutal ermordet. Eine Tat, die bis heute nicht aufgeklärt ist. Die offizielle Version, in der plündernde Polen den wohlhabenden Städter aus Gier erschlagen haben, weist zahlreiche Ungereimtheiten auf. Über die stolpert in den 1990er-Jahren auch eine junge Frau: Mathilde will nach dem Scheitern ihrer Ehe Bremen den Rücken kehren und in der Einsamkeit des Ahauser Waldes neu anfangen. Doch schon kurz nach ihrem Umzug wird sie mit der Geschichte Runges konfrontiert – und ihre Neugier ist geweckt. Auf eigene Faust beginnt sie zu ermitteln und stößt schon bald auf eine Wand des Schweigens. Schließlich muss sie erkennen, dass der Täter wohl keineswegs ein Unbekannter war ... Jutta Michels begibt sich auch in ihrem zweiten Roman auf eine Zeitreise und verwebt historische Fakten gekonnt mit Fiktion zu einer spannenden Spurensuche im Fall Alfred Runge. Jutta Michels lebt und arbeitet seit 20 Jahren in Ahausen. Neben ihrer Tätigkeit als freischaffende Kün­stlerin hat sie sich der Geschichte des kleinen Ortes bei Rotenburg verschrieben. Spurensuche ist nach ihrem Erstlingserfolg Pfingstfeuer ihr zweiter Roman – wieder nach einer wahren Begebenheit.
Breite13.2 cm
AutorJutta Michels
Erscheinungsdatum 2015
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Spannung

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen