Circus Maximus. Wagenrennen im antiken Rom - Karl-Wilhelm Weeber  [Gebundene Ausgabe]

Circus Maximus. Wagenrennen im antiken Rom - Karl-Wilhelm Weeber [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

14,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783896788078
Höhe21.5 cm
AutorKarl-Wilhelm Weeber
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl144
HerausgeberPrimus
Erscheinungsdatum 2010
HauptbeschreibungDer tosende Hexenkessel des Circus Maximus war ein Erlebnis für alle Sinne: Dicht gedrängt saß da rund eine Viertel Million Zuschauer (und Zuschauerinnen!) und fieberte lautstark mit, wenn ein Dutzend Viergespanne in rasender Fahrt durch den Circus jagte. Als besondere Würze kam das Wettfieber der Römer dazu; selbst Geringverdiener drehten mit kleinen Einsätzen am großen Wagenrennen-Glücksrad mit. Karl-Wilhelm Weeber erzählt die spannende Geschichte der Wagenrennen in der Ewigen Stadt am Leitfaden der unterschiedlichen Akteure. Es waren viele Einzelpersonen und Gruppen in diesem Spiel: die umjubelten Wagenlenker und ihre Fans, die Rennparteien als profitorientierte Unternehmen und die Geldgeber, die den riesigen Aufwand finanzierten, der Kaiser und sein Volk, die Götter und all die, die rings um das Circus-Geschehen ihre Geschäfte machten und – nicht zu vergessen – die Pferde.
Breite13.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Vor- und Frühgeschichte & Antike

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen