Dirty Love: Ich will dir gehören! - Laurelin Paige  [Taschenbuch]

Dirty Love: Ich will dir gehören! - Laurelin Paige [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-success Noch 4 auf Lager

5,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783956497988
Höhe18.6 cm
ProduktformTaschenbuch
Auflage1
Seitenanzahl368
HerausgeberMIRA Taschenbuch
HauptbeschreibungAls ich Donovan Kincaid zum ersten Mal traf, war mein Schicksal besiegelt … In seiner Welt drehte sich alles um Geld, Sex und Macht, und das zog mich magisch an. Obwohl ich wusste, dass ich mir die Finger verbrennen würde, konnte ich nicht anders. Ich war unschuldig – und er hat mich zerstört. Jetzt, zehn Jahre später, hatte ich mein Leben endlich wieder im Griff und gerade einen tollen Job bekommen. Alles war perfekt. Bis ich meinen neuen Chef sah: Donovan Kincaid, so schön und dominant wie damals! Plötzlich gab es wieder nur noch eins, was ich wollte: Ihm gehören …
Breite12.5 cm
AutorLaurelin Paige
Erscheinungsdatum 2018
Titel in OriginalspracheDirty Filthy Rich Men
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945) (1)

Gesamtbewertung

5.0 von 5 Sternen

Nancy F. (27.07.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Gelungener erotischer Roman!
Das Cover hat mich direkt auf das Buch aufmerksam gemacht, obwohl ich kein sonst wenig Liebes-/Erotikromane lese. Ein stilvoll gekleideter Mann auf einem Ledersessel, die Hand grüblerisch an seinem Kinn, … sein Gesicht bleibt jedoch bis auf einen Bartschatten und sinnliche Lippen verborgen. Echt geheimnisvoll. Echt sexy. Da musste ich genauer hinsehen. Der Klappentext tat sein Übriges!  Das Buch unterteilt sich in zwei Abschnitte: Dirty Boys und Dirty Men. Dirty Boys ist der wesentlich kürzere Part von beiden und spielt zur College-Zeit unser Protagonistin Sabrina. Diese erzählt während des gesamten Buchs aus der Ich-Perspektive. Die Autorin versteht es die Zerrissenheit von Sabrina darzustellen. Will sie Donovan? Will sie ihn nicht? Was will sie dann? Was wäre gut für sie? … Wir werden die gesamte Zeit damit konfrontiert. Hier gibt es hin und wieder Momente, bei denen man denkt: „Mensch Mädchen, jetzt zieh doch mal einen Schlussstrich!“. Aus Erfahrung weiß ich jedoch, dass dies viel leichter gesagt als getan ist. Ich finde Sabrina´s Handeln also nicht unrealistisch. Donovan ist die ganze Zeit über so, wie es bereits das Cover vermuten lässt: geheimnisvoll, sexy und ein arroganter Idiot! Erst zum Ende des Buchs versteht man ihn besser und hat auch stichhaltige Beweise dafür. Gesund ist das zwar nicht, was er da tut… aber trotzdem irgendwie nachvollziehbar. Besonders hervorheben möchte ich noch den lockeren Schreibstil der Autorin. Damit meine ich nicht, dass die Sprache einfach oder langweilig ist. Die Seiten fliegen einfach dahin. Und obwohl ich sonst überwiegend Thriller und Krimis lese, war mir während des Buchs keinen Augenblick langweilig!!! Ein gelungener erotischer Roman, der nicht nur eine Sex-Szene an die nächste reiht. Hier geht es auch um die Psyche der Hautfiguren und um die Verarbeitung eines Traumas. Ja es gab auch grenzwertige Themen (z.B. Vergewaltigungsfantasien) – wenn aber der Titel schon „Dirty Love“ lautet, sollte wohl klar sein, dass wir es hier nicht mit Blümchensex zu tun bekommen. Ich finde, es wurde im Buch sehr gut deutlich gemacht, dass diese Fantasien nicht zum üblichen „Repertoire“ im Schlafzimmer gehören. Der Epilog hat mir auch sehr gut gefallen! Und nun bin ich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil, der im Dezember 2018 in den Läden stehen wird! Ich gebe 4,5 von 5 Sternen, da mich das Buch sehr gut unterhalten hat! Der kleine Abzug bezieht sich auf kleinere Fehler im Lektorat, die mich persönlich stören.