Vergangenheit als Geschichte. Studien zum 19. und 20. Jahrhundert - Rudolf Vierhaus  [Gebundene Ausgabe]

Vergangenheit als Geschichte. Studien zum 19. und 20. Jahrhundert - Rudolf Vierhaus [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

58,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783525351796
Höhe24 cm
AutorRudolf Vierhaus
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl528
HerausgeberVandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsdatum 2002
HauptbeschreibungEin spezifisches Konzept von Geschichte als gedeuteter Vergangenheit markiert die innere Einheit der inhaltlich und methodisch weit ausgreifenden Arbeiten von Rudolf Vierhaus. Die hier versammelten Aufsätze zur Geschichte Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert kennzeichnen nur einen Schwerpunkt der vielseitigen Forschungen dieses bedeutenden deutschen Historikers. Neben der Analyse von Erklärungsansätzen und Modellen historischer Forschung stehen hier Untersuchungen der Ausprägungen politischer Kultur in Deutschland sowie der Bildungswelten insbesondere von Akademikern im 19. und 20. Jahrhundert.Diese Beiträge werden ergänzt durch Forschungen zur Entwicklung geschichtswissenschaftlichen Arbeitens im Zeitalter des Historismus und durch Studien zu den Voraussetzungen und Folgen des Ausbaus der Wissenschaften seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zum 'Großbetrieb' (Harnack). Reflexionen über die Verantwortung des Historikers schließen den Band ab.
Breite16.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Allg. & Lexika

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen