Augenmotilitätsstörungen. Computerunterstütze Diagnose und Therapie - Michael Buchberger  [Gebundene Ausgabe]

Augenmotilitätsstörungen. Computerunterstütze Diagnose und Therapie - Michael Buchberger [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

6,59 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783211206850
Höhe0 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage2005
Seitenanzahl129
HerausgeberSpringer Wien
InhaltsverzeichnisAnleitung.- Einleitung.- Methode und Werkzeuge.- Analytische Modelle.- Struktur von biomechanischen Modellen.- Geschichte der Modellierung des menschlichen Auges.- Augenmodell SEE-KID.- Medizinische Grundlagen.- Physiologie der Augenmotilität.- Neuronale Strukturen.- Funktionelle Topographie.- Analyse von Augenbewegungsstörungen.- Horizontales Begleitschielen.- Inkomitante, periphere und zentrale Augenbewegungsstörungen.- Vertikale Motilitätsstörungen.- Nomenklatur.- Vertikale Schielformen.- Differentialdiagnostische Aspekte.- SEE++ Referenz.- Nachwort und Ausblick.- Literatur
HauptbeschreibungNeueste Erkenntnisse aus Biomechanik und Klinik ermöglichen eine computerunterstützte Darstellung der Augenmotilität von Schielen und komplexen Augenmotilitätsstörungen. Die biomechanischen Faktoren und die grundsätzlichen Operationsmethoden werden aufgezeigt. Die funktionelle Anatomie des Augenbewegungsapparates und dessen zentraler Steuerung, die anschauliche Beschreibung einfacher mathematischer Grundlagen der Okulomotorik und biomechanischer Augenmodelle, die Darstellung einer "funktionellen Topographie" als Orientierungshilfe für die Diagnostik und Simulation stehen im Mittelpunkt. An Beispielen werden parallel klinische und biomechanische Gesichtspunkte der Messung, Differentialdiagnostik und Simulation horizontaler und vertikaler Motilitätsstörungen besprochen. Ein interaktives Computerprogramm (SEE++) zur Simulation von Motilitätsstörungen sowie deren operativer Korrektur liegt als CD bei. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis sowie zahlreiche Abbildungen und Tabellen vervollständigen das Buch.
Breite0 cm
AutorMichael Buchberger
Erscheinungsdatum 2004
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Klinische Fächer

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen