Mütter - Liebchen - Heroinen. Propagandapostkarten aus dem Ersten Weltkrieg - Rudolf Jaworski

Mütter - Liebchen - Heroinen. Propagandapostkarten aus dem Ersten Weltkrieg - Rudolf Jaworski

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

14,10 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783412224776
Höhe21 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl197
HerausgeberBöhlau Köln
Inhaltsverzeichnishttps://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/4989d6e1-81cc-49df-b9b1-65853cdac4a8
HauptbeschreibungObwohl der Erste Weltkrieg von Männern geführt wurde, spielten Frauen sowohl im Kriegsalltag wie auch in der Kriegspropaganda eine kaum zu überschätzende Rolle. In europäisch vergleichender Perspektive untersucht dieses reich bebilderte Buch erstmalig die einschlägigen geschlechtsspezifischen Klischees anhand von Bildpostkarten, eines damals viel genutzen Mediums der Propaganda und der Massenkommunikation. Die wissenschaftlich fundierte und zugleich unterhaltsam geschriebene Studie leistet damit einen originellen Beitrag zur Gendergeschichte und zur politischen Ikonographie des Ersten Weltkriegs.
Breite13.5 cm
AutorRudolf Jaworski
Erscheinungsdatum 2015
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Neuzeit bis 1918

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen