Untitled. Thomas Gentille. American Jeweler. - Petra Hölscher  [Gebundene Ausgabe]

Untitled. Thomas Gentille. American Jeweler. - Petra Hölscher [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

27,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783897904668
Höhe28 cm
AutorPetra Hölscher
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl208
HerausgeberARNOLDSCHE
Erscheinungsdatum 2016
HauptbeschreibungA leading exponent of art jewellery worldwide, Thomas Gentille is a leading light in studio jewellery in the United States. In the late 1950s the American artist was the first to use novel combinations of plastic, aluminium, wood, papier mâché, sawdust, silk, glass and air – instead of gold, silver and precious stones. Gentille wants to call into question the value of precious metals in jewellery and the way they are appraised. He also objects to a chronological approach to his works. His pieces are one-offs, which are often unique in their closeness to sculpture and architecture. A remarkable feature is the ‘eggshell’ technique Gentille has developed, with which he creates astonishing crackle effects. With more than 180 jewellery objects and drawings, the present publication represents the first comprehensive overview of his life’s work. Gentille’s works are owned by leading museums worldwide, including The Metropolitan Museum of Art, New York, Cleveland Museum of Art, Philadelphia Museum of Art, The Museum of Fine Arts, Houston, National Gallery of Victoria, Melbourne, Victoria and Albert Museum, London and Die Neue Sammlung – The Design Museum, Munich.Der Amerikaner Thomas Gentille zählt zu den führenden Schmuckkünstlern weltweit und gilt als Mitbegründer des Autorenschmucks in den USA. Als erster setzt er Ende der 1950er-Jahre neuartige Kunststoffe, Aluminium, Hölzer, Pappmaché, Sägemehl, Seide, Glaskugeln und Luft ein – statt Gold, Silber und Edelsteinen. Gentille will damit die Wertigkeit von Edelmetallen in der Schmuckgestaltung und ihre Beurteilung infrage stellen. Ebenso lehnt er die Datierung seiner Arbeiten ab. Seine Stücke sind Unikate, die oft einzigartig in ihrer Nähe zu Skulptur und Architektur sind. Bemerkenswert ist die von Gentille entwickelte „Eggshell“-Technik, mit der er unerwartete Craquelé-Effekte erzielt. Mit rund 180 Schmuckobjekten und Zeichnungen wird erstmals ein umfassender Überblick über sein Lebenswerk vorgelegt.http://www.arnoldsche.com/en/Jewellery/UNTITLED-THOMAS-GENTILLE-AMERICAN-JEWELER.html
Breite22 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Kunst

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen