Auf der Suche nach einer neuen Identität. Russland an der Schwelle zum 21. Jahrhundert [Gebundene Ausgabe]

Auf der Suche nach einer neuen Identität. Russland an der Schwelle zum 21. Jahrhundert [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783861083320
Höhe24 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl350
HerausgeberEdition Temmen
Erscheinungsdatum 1998
Hauptbeschreibung1988 hielt Michail Gorbatschow seine berühmte Rede vor dem ZK der KPdSU. Ihr Tenor: 'Wir brauchen die Demokratie wie die Luft zum Atmen.' Der anschließende Reformprozeß brachte der sowjetischen Gesellschaft dramatische Veränderungen. Das zehnjährige Bestehen der Reformpolitik war Anlaß, die aktuelle Situation in Rußland zu analysieren und eine Zwischenbilanz zu ziehen: Wie weit ist die Umstrukturierung der Gesellschaft in den Bereichen Kultur, Politik und Wirtschaft vorangeschritten, welche Probleme haben sich ergeben und sind weiterhin bedeutsam. Kann die westliche Moderne weiterhin als europäisches Entwicklungsmuster richtungsweisend sein, setzt sich die rückwärtsorientierte 'Russische Idee' einer dem Westen überlegenen Zivilisation durch, oder gibt es Ansätze für einen 'dritten Weg'? Der vorliegende Band verasmmelt höchst aktuelle Beiträge eines internationalen Kongresses, den das Ost-West-Wissenschaftszentrum der Universität Gesamthochschule Kassel gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung unter Beteiligung namenhafter - auch russischer - Spezialisten veranstaltet hat. Sie alle beschäftigen sich mit der Kernfrage, auf welcher Grundlage und mit welchen Akteuren Rußland nach Verlust seiner sowjetischen Identität ein neues staatliches und gesellschaftliches Selbstbildnis finden kann und will.
Breite17 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Politik & Wirtschaft

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen