Aufgewachsen in Oberhausen in den 40er und 50er Jahren - Waltraud Wickinghoff  [Gebundene Ausgabe]

Aufgewachsen in Oberhausen in den 40er und 50er Jahren - Waltraud Wickinghoff [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

6,09 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783831324248
Höhe24.5 cm
AutorWaltraud Wickinghoff
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl64
HerausgeberWartberg
Erscheinungsdatum 2015
HauptbeschreibungWir hatten keinen leichten Start ins Leben. Die entbehrungsreichen Kriegs- und Nachkriegsjahre prägten unsere Kindheit. Dennoch erinnern sich die meisten an eine glückliche Kindheit in Oberhausen. Da spielte die ‚Bande von der Gewerkschaftsstraße’ gegen die ‚Bande von der Düppelstraße’ Fußball und wir rodelten im Winter mit anderen Kindern den Kickenberg in Osterfeld herunter oder liefen Schlittschuh auf dem zugefrorenen See im Volkspark in Sterkrade. Als wir älter wurden, sehnten wir die erste Tanzstunde herbei, die entweder in der Tanzschule Lotte Bandilla oder in der Tanzschule Rolf Michalek stattfand. Spätestens Ende der 50er-Jahre wussten wir, für uns aus Oberhausen würde es steil bergauf gehen!
Breite17 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Regional- und Kulturgeschichte

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen