Die hundertfünfundzwanzigtausend Euro-Frage - Dierk Wolters  [Gebundene Ausgabe]

Die hundertfünfundzwanzigtausend Euro-Frage - Dierk Wolters [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783863370527
Höhe19 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl138
HerausgeberWeissbooks
HauptbeschreibungRüdiger Meierle ist Lehrer für Geschichte und Latein. Seine Allgemeinbildung ist enorm, er hat eine wunderbare Frau, mit der er gern nach Korsika reist. Alles ist gut. Doch hinter dem unauffälligen Leben zu zweit verbirgt Meierle ein Geheimnis. Alles begann an jenem Tag vor vielen Jahren, als er als Kandidat auf dem Stuhl einer berühmten Quizshow saß - und ganz Deutschland zusah ... Die 125.000 Euro-Frage. Sein Spezialgebiet, Geschichte. Und er: Blackout. Julia saß im Publikum des Studios - und bot sich als Joker an. Dass sie sich irrte, stürzte nicht nur Meierle ins Verderben, sondern entfachte einen Shitstorm, der auch sie zu vernichten drohte. Und der plötzlich in ihnen große Gefühle entfachte.
Breite12.5 cm
AutorDierk Wolters
Erscheinungsdatum 2015
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945)

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen