• Cannibalism in High Medieval English Literature - H. Blurton  [Gebundene Ausgabe]
  • Cannibalism in High Medieval English Literature - H. Blurton [Gebundene Ausgabe]

    Wähle den Zustand

    Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
    1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
    2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
    3. Könnte ein Mängelexemplar sein
    4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    Zustand: Gut
    • Zustellung in 1-3 Werktagen
    • alert-danger Fast ausverkauft

    2,89 €

    Das reBuy Versprechen

    21 Tage Widerrufsrecht
    Der Umwelt zuliebe
    Geprüfte Gebrauchtware
    menu-left Zurück

    Produktinformationen

    Details
    EAN / ISBN-139781403974433
    Höhe21.6 cm
    AutorH. Blurton
    ProduktformGebundene Ausgabe
    Seitenanzahl202
    HerausgeberPalgrave Macmillan US
    Erscheinungsdatum 2007
    InhaltsverzeichnisCannibal Narratives Selfeaters: The Cannibal Narrative of Andreas Eotonweard: Watching for Cannibals in the Beowulf-manuscript Cannibal Kings: Communion and Community in Twelfth-Century England Tartars and Traitors: The Uses of Cannibalism in Matthew Paris's Chronica majora The Flesch of a Sarazeyn: Cannibalism, Genre and Nationalism
    HauptbeschreibungThis book reads the surprisingly widespread representations of cannibals and cannibalism in medieval English literature as political metaphors that were central to England's on-going process of articulating cultural and national identity.
    Breite14 cm
    SpracheEnglisch

    Kundenbewertungen Allg. und Vergl. Literaturwissenschaft

    Gesamtbewertung

    0.0 von 5 Sternen