Rossini. Die hellen und die dunklen Jahre - Joachim Campe  [Gebundene Ausgabe]

Rossini. Die hellen und die dunklen Jahre - Joachim Campe [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

19,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783806236712
Höhe21.5 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl224
HerausgeberTheiss, Konrad
InhaltsverzeichnisEinleitung 9 Rossini erfindet sich selbst 17 Vivazza 17 Ein Wunderkind 21 Das Regno d’Italia 27 Erfolg 30 Amelia Belgiojoso 44 Die ersten Meisterwerke 48 Neapel oder zwischen den Zeiten 57 Das Teatro San Carlo 57 Die Ängste der Desdemona 66 Urlaub auf Ischia 69 Mosè 73 Revolution 82 Abschied 88 Europa oder Rossini und die große Oper 93 Wien 93 Paris 104 London 108 Der Intendant Rossini 111 Die Grand opéra 121 Mania 139 Wende 139 Olympe Pélissier 146 Rückzug nach Italien 158 Die dunklen Jahre 167 Wieder in Paris 177 Die Rossinis etablieren sich 177 Samedis soir 181 Petite Messe solennelle 190 Tod 194 Anmerkungen 201 Bibliografie 215 Abbildungsnachweis 218 Personenregister 219 Werkregister 222
HauptbeschreibungRossini wird in eine stürmische Zeit hineingeboren, Napoleon ist mittendrin in seinem Eroberungszug, neue Zeiten brechen an und Rossini wird ihr Komponist werden. Seine rasanten Tempi versetzen das Publikum in einen wahren Rausch. In ganz Europa feiert Rossini stürmische Erfolge, er komponiert vierzig Opern in fünfzehn Jahren und wird zum gefeierten Maestro. Doch es sind nicht nur helle Jahre die Rossini durchlebt. Nachdem er sich mit siebenunddreißig Jahren zunächst schöpferisch zurückzieht, kämpft er viele Jahre mit Krankheit und Depression. Joachim Campe beleuchtet in dieser Biographie nicht nur Rossinis Erfolge und seinen Weg dorthin, sondern bringt auch Licht in diese dunklen Jahre - vom gefeierten Komponisten, Lebemann und Gourmet, der ganz Wien in einen Rossini-Taumel versetzte, zu einem in Zurückgezogenheit lebenden von Krankheit gezeichneten Mann. Schließlich neigt sich mit Rossinis Tod auch eine ganze Epoche dem Ende zu.
Breite13.5 cm
AutorJoachim Campe
Erscheinungsdatum 2018
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Biografien & Autobiografien

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen