Kalendergeschichten - Johann Peter Hebel  [Gebundene Ausgabe]

Kalendergeschichten - Johann Peter Hebel [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

2,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783940086518
Höhe19 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl288
HerausgeberKlöpfer & Meyer
InhaltsverzeichnisKannitverstan Allgemeine Betrachtung über das Weltgebäude Die Erde und die Sonne Hohes Alter Der vorsichtige Träumer Das Mittagessen im Hof Denkwürdigkeiten aus dem Morgenlande Etwas aus der Türkei Der kluge Richter Der Rekrut Der schlaue Husar Unglück der Stadt Leiden Drei Wünsche Von den Prozessionsraupen Von dem Hauptplaneten des Jahres 1813 Anfrage Der verwegene Hofnarr Warme Winter Seltsamer Spazierritt Eine sonderbare Wirtszeche Eine merkwürdige Abbitte Von den Schlangen Der Barbierjunge von Segringen Der fechtende Handwerksbursche in Anklam Die gute Mutter Die Wachtel Der Zahnarzt Große Schneeballen Das wohlfeile Mittagessen Feuerfünklein Der Vater und der Sohn Gute Geduld Der preußische Krieg vom Jahre 1806/07 Missverstand Große Feuersbrunst Der böse Winter Kaiser Napoleon und die Obstfrau in Brienne Der schlaue Pilgrim Rettung vom Hochgericht Der Rekrut Das letzte Wort Glück und Unglück Die Weizenblüte Gutes Wort, böse Tat Nützliche Lehren Geschwinde Fertigung Ein Kriegsschiff Ein gutes Rezept Der geheilte Patient Die drei Diebe Wie der Zundelfrieder und sein Bruder dem roten Dieter abermal einen Streich spielen Wie der Zundelfrieder eines Tages aus dem Zuchthaus entwich und glücklich über die Grenzen kam Der Zirkelschmied Teures Späßlein Rechnungsexempel Der Maulwurf Mittel gegen Zank und Schläge Moses Mendelssohn Drei Worte Einträglicher Rätselhandel Des Seilers Antwort Willige Rechtspflege Bequeme SchiÏfahrt, wer’s dafür halten will Zwei Spracherinnerungen Der verachtete Rat Geschwinde Reise Merkwürdiges Alter Seltsame Ehescheidung Der schlaue Mann Das seltsame Rezept Der listige Steiermarker Vom Tabakrauchen Das Bettelkind Die Ohrfeige Des Adjunkts Standrede im Gemüsegarten seiner Schwiegermutter Das schlaue Mädchen Die Tabaksdose Hagenloch Einer oder der andere Der listige Quäker Der listige Kaufherr Der Wasserträger Zwei honette Kaufleute Andreas Hofer Der Generalfeldmarschall Suworoff Der Bauersmann und der Visitator Der sinnreiche Bettler Das Advokaten-Testament Wasserläufer Der große Schwimmer Der Star von Segringen Der Prozess ohne Gesetz Teure Eier Schlechter Lohn Die Schmachschrift König Friedrich und sein Nachbar Der Wettermacher Der vorteilhafte Rosshandel Verloren oder gefunden Der Handschuhhändler Der sicherste Weg Hochzeit auf der Schildwache Ist der Mensch ein wunderliches Geschöpf Unverhofftes Wiedersehen Die Bekehrung Der fromme Rat
HauptbeschreibungKalender gehörten zu den wichtigsten populären Druckwerken. Johann Peter Hebel erkannte die praktische und pädagogische Bedeutung der Volkskalender; er steuerte unterhaltsame Abhandlungen und kleine Erzählungen bei. Seine »Kalendergeschichten« sind Muster einer bescheiden auftretenden und doch überragenden Literatur.
Breite12.2 cm
AutorJohann Peter Hebel
Erscheinungsdatum 2009
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Historische Romane

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen