Die Welt war so groß. Roman - Rona Jaffe  [Taschenbuch]

Die Welt war so groß. Roman - Rona Jaffe [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783548290256
Höhe18.7 cm
ProduktformTaschenbuch
Auflage1
Seitenanzahl528
HerausgeberUllstein Taschenbuch Verlag
HauptbeschreibungRona Jaffe: die große Wiederentdeckung   Sie waren völlig verschieden, aber das Abenteuer Erwachsenwerden schweißte sie auf dem College zusammen: die bildhübsche Daphne, die schüchterne Emily, die selbstbewusste Chris und die lebenslustige Annabel. Es ist das Jahr 1957, als ihre Reise ins richtige Leben beginnt, und zwanzig Jahre später, zum Klassentreffen 1977, ist die Welt eine andere. Und auch im Kleinen, Persönlichen hat sich viel geändert, Ehen wurden geschlossen und geschieden, Kinder geboren, Träume gelebt und Alpträume durchlitten. Das Wiedersehen weckt bittersüße Erinnerungen an die Wünsche von einst. Und die Frage, ob man nicht noch einmal ganz von vorne anfangen soll…
Breite12 cm
AutorRona Jaffe
Erscheinungsdatum 2018
Titel in OriginalspracheClass Reunion
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945) (2)

Gesamtbewertung

4.0 von 5 Sternen

Johanna M. (21.10.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Eine Zeitreise der besonderen Art
Ich finde das Cover stark und für mich passt es gut zu dem Buch. Der Schreibstil ist schön, angenehm zu lesen und man bemerkt gar nicht, wie die Zeit vergeht. Eine sehr besondere Reise in eine Zeit, die für Frauen nicht einfach war. Mir haben die Protagonistinnen sehr gefallen, obwohl ich finde, das Ihnen ein bisschen die Tiefe fehlt. Da muss ich mich einigen Kritiken anschließen. Trotzdem war es für ein besondere Roman, der sehr schön geschrieben ist und mich ein Stück mehr verstehen lässt, warum die Frauen, es damals nicht leicht hatten. Es gab so viele gesellschaftliche Zwänge und dann ist ein Frau, dafür da um dem Mann den Rücken freizuhalten. Ich bin froh in der heutigen Zeit zuleben. Aber trotzdem gilt den Frauen mein Respekt, es erfodert Mut sich dem Leben so zustellen, wie es einige der Protagonistinnen es getan haben. Ich konnte am wenigsten mit Daphne anfangen weil sie so glatt war, die anderen drei haben mich auf Grund ihrer Entscheidungen beeindruckt. Ich finde auch das Max und Alexander Respekt gebührt! Fazit für mich ein toller Roman mit Zeitreise, die es in sich hat.
Sabine G. (16.09.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Tiefe Einblicke
Am renommierten Radcliffe-College treffen sich Ende der fünfziger Jahre die Lebenswege der Studentinnen Annabel, Chris, Emily und Daphne. Alle stammen aus reichen Familien. Doch selbst Frauen, die damals schon die Möglichkeit hatten zu studieren, sahen sich mit Vorurteilen konfrontiert, die heute glücklicherweise Geschichte sind. So träumt Emily zum Beispiel von einer Zukunft als Ärztin, wird jedoch in den sozialen Bereich gedrängt. Lebensbestimmend war damals auch die Jagd nach einem passablen Ehemann. Auch wenn alle Frauen dieses Ziel schließlich erreichen, müssen sie sich zwanzig Jahren später anlässlich des Jubiläums-Klassentreffens fragen, ob sie tatsächlich den richtigen Pfad eingeschlagen haben und wie glücklich sie geworden sind. Die Autorin schafft plastische, fesselnde Charaktere, denen man durchweg gern folgt. Sie gewährt scharfe, fast sezierende Blicke in ihre Seelen und in den Geist vergangener Zeiten. Es hat mich gefreut zu lesen, dass die Geschichte der Freundinnen in einem weiteren Roman fortgeführt wird. Dieses werde ich auf jeden Fall lesen.