Die Frau, die nicht an Gott glaubte und Jesus traf - Charlotte Rørth  [Gebundene Ausgabe]

Die Frau, die nicht an Gott glaubte und Jesus traf - Charlotte Rørth [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

14,09 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783579085463
Höhe22.1 cm
AutorCharlotte Rørth
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl224
HerausgeberGütersloher Verlagshaus
Erscheinungsdatum 2018
Hauptbeschreibung»Ich dachte, so etwas könnte mir nie passieren. Niemals. Und doch ...« (Charlotte Rørth) Charlotte Rørth, eine erfolgreiche dänische Journalistin, hatte vor einigen Jahren – völlig unvermittelt – in Spanien eine Jesus-Erscheinung. Als sie dieser visionären Erfahrung auf den Grund gehen wollte, wiederholte sich die Begegnung. Sie ist keine Christin, keine Gläubige, keine Suchende. Darum fahndet sie mit journalistischer Gründlichkeit nach Antworten, durch Gespräche mit Wissenschaftlern, Psychologen, Theologen und reflektiert klug ihre Grenzerfahrungen: Was ist mir da passiert? Was bedeutet das? Ihr Fazit: Es gibt Unerklärbares. Ihr Wunsch – ohne jeglichen Missionierungsanspruch – die erfahrene Liebe, diesen besonderen Frieden der Begegnungen verständlich zu machen. Auch vor dem Hintergrund aktueller Fragen wie: Was hält uns zusammen? Warum sind wir hier?
Titel in OriginalspracheJEG MØEDTE JESUS.Bekendelser fra en modvilligt troende
Breite14.4 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Philosophie & Religion

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen