Kluftinger: Kriminalroman - Michael Kobr  [Gebundene Ausgabe]

Kluftinger: Kriminalroman - Michael Kobr [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-success Auf Lager

5,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783550081798
Höhe22 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage3
Seitenanzahl480
HerausgeberUllstein Buchverlage
HauptbeschreibungKommissar Kluftinger in Lebensgefahr Endlich Opa! Kommissar Kluftingers Freude über sein erstes Enkelkind wird schnell getrübt: Auf dem Friedhof entdeckt er eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt, darauf ein Holzkreuz – mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt Kluftinger gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für ihn in der Zeitung auftaucht, sind nicht mehr nur die Kollegen alarmiert – sein ganzes Umfeld steht Kopf. Um dem Täter zuvorzukommen, muss der Kommissar tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen. Doch die Zeit ist knapp, denn alles deutet darauf hin, dass Kluftingers angekündigter Tod unmittelbar bevorsteht. Deutschlands erfolgreichstes Autorenduo ist zurück - mit dem großen Jubiläums-Bestseller, in dem endlich das Geheimnis um Kluftingers Vornamen gelüftet wird!
Breite13.8 cm
AutorMichael Kobr
Erscheinungsdatum 2018
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Krimis & Thriller (10)

Gesamtbewertung

4.7 von 5 Sternen

Dagmar K. (11.05.2019)
Gekaufter Zustand: Gut
Super wie alle Kluftis
Gut zu lesen wie alle Kluftis, jetzt kennt man sndlich den Vornamen
Jürgen S. (27.04.2019)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Top-Transaktion
So macht es immer wieder Spaß, hier einzukaufen
Stephanie p. (19.07.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
gelungene Fortsetzung
Kommissar Kluftinger wurde Großvater. Doch die Freude über den Familienzuwachs hält nur kurz an. Bei einem Kirchgang stößt er am Friedhof auf ein frisches Grab. Auf dem Grabkreuz befindet sich Kluftingers Name. Als dann auch noch eine Todesanzeige in der Zeitung auftaucht wird Kluftinger bewusst, dass er den Täter schnell finden muss, bevor ihm etwas zustößt. Um herauszufinden, wer hinter den Andeutungen steckt muss Kluftingerr tief in seine Vergangenheit eintauchen. Volker Klüpfel und Michael Kobr können erneut mit einem fesselnden Schreibstil und einer mitreißenden Handlung überzeugen. Die beiden Autoren schaffen es sehr schnell Spannung aufzubauen. Leider nehmen mir persönlich die Rückblicke hin und Wieder zu viel Platz ein, wodurch die Spannung immer wieder etwas leidet. Aber alles in allem sind diese Rückblenden gelungen und ermöglichen den Lesern mehr über Kluftinger zu erfahren. Zudem können die Autoren nach diesen Rückblenden die Spannung jedes Mal wieder schnell aufbauen. Die einzelnen Protagonisten sind erneut sehr authentisch beschrieben. Ich habe mich gefreut einige bereits bekannte Charaktere wieder zu finden. Mir persönlich kamen im aktuellen Teil allerdings die anderen Protagonisten etwas zu kurz, da wirklich hauptsächlich auf Kluftinger und sein Leben eingegangen wird. Dies fand ich etwas Schade. Aber dennoch kann man sich als Leser auch schnell ein Bild zu den restlichen Charakteren machen und Sympathie oder Antipathie entwickeln und sie bei den Ermittlungen gedanklich unterstützen. „Kluftinger“ ist bereits der zehnte Teil rund um den sympathischen Kommissar Kluftinger. Der Name des aktuellen Buches ist absolut zu Recht gewählt, da es wirklich Großteils um ihn selbst geht. Ich kenne bereits die Vorgänger und muss leider sagen, dass der aktuelle Band meiner Meinung nach der bisher Schwächste ist. FAZIT: „Kluftinger“ kommt meiner Meinung nach nicht ganz an seine Vorgänger ran. Der Schreibstil ist zwar erneut sehr fesselnd aber mir persönlich kam der Fall hin und Wieder zu kurz und auch die anderen Protagonisten neben Kluftinger erhielten mir persönlich zu wenig Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund vergebe ich 4 Sterne!
Sabine W. (06.07.2018)
Gekaufter Zustand: Sehr gut
Wie immer sehr unterhaltsam
Ich habe mich sehr gefreut, als ich in der Buchhandlung den neuen Kluftinger liegen sehen habe. Ich habe zwar noch nicht alle Bände gelesen, aber immer mal wieder einen. Ich habe es auch ohne die Vorgänger sehr gut in die Geschichte geschafft. Der Schreibstil von Klüpfel und Kobr macht es einem hier auch nicht sehr schwer. Ich mag die schroffe Art von dem Kommisar sehr gerne, dessen Vornamen wir hier in diesem Buch nun endlich erfahren. In diesem Band haben wir sehr viele Rückblenden in die Jugend und Vergangenheit von Kommisar Kluftinger, was den Lesefluss manchmal etwas behindert, aber man gewöhnt sich schnell daran. Ich mag die Bücher sehr gerne und ich persönlich lese Mundart gerne. Irgendwie bringt mir das die Charakter näher z.B. die Dorfbewohner und die dortigen Gepflogenheiten und Bräuche. Ich finde dass sich der Band von den anderen abhebt, da er "persönlicher" als die Vorgängerbücher ist. Wieder ein tolles Werk des Autorenduos!
Martina K. (03.07.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Kluftinger
Buch ist in sehr guten Zustand. Als ob es neu ist.Ich habe nur gute Erfahrungen mit Rebuy gemacht.