Elite. Wie Top-Manager unsere Wirtschaft an die Wand fahren - Valentin Pretzer  [Gebundene Ausgabe]

Elite. Wie Top-Manager unsere Wirtschaft an die Wand fahren - Valentin Pretzer [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

5,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783959721103
Höhe21 cm
AutorValentin Pretzer
ProduktformGebundene Ausgabe
HerausgeberFinanzBuch Verlag
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungLuxuspensionen, goldene Fallschirme und Millionen-Boni. Während »Topmanager« ganze Unternehmen ruinieren, zahlen andere die Zeche: Mitarbeiter und Steuerzahler. Während sich die Ex-Chefs genüsslich mit siebenstelligen Abfindungen abseilen, bangen die Mitarbeiter um ihre Jobs. Eine Supermarkt-Kassiererin wird wegen Leergutbons im Wert von 1,30 Euro gefeuert, der ehemalige Hypo-Real-Estate-Chef Georg Funke kommt beim Vorwurf der Bilanzfälschung mit einer Geldbuße von 18 000 Euro davon. Air Berlin, Volkswagen, Hypo Real Estate oder der Skandal-Flughafen in Berlin sind nur vier prominente Beispiele, in denen Topmanager ihre Unternehmen als Selbstbedienungsladen begreifen. Läuft der Laden, bedeutet das, dass die Bonus-Zahlungen fließen. Steckt der Karren im Dreck, bezahlt das der Steuerzahler. Valentin Pretzer hat die absurdesten Fälle von Manager-Gier gesammelt. Er deckt auf, wo Vorstände – obgleich längst freigestellt – fürs Nichtstun Millionen kassieren, Recht brechen und sich schamlos bereichern.
Breite14.8 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Wirtschaft

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen