Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!. Mit ErinnerDich Memokärtchen für einen bewussten Alltag - Morena Diaz  [Taschenbuch]

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!. Mit ErinnerDich Memokärtchen für einen bewussten Alltag - Morena Diaz [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware

Der Artikel ist nicht verfügbar

Lass dich benachrichtigen, sobald der Artikel wieder erhältlich ist.


Voraussichtlich

3,29 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783772449000
Höhe21.5 cm
AutorMorena Diaz
ProduktformTaschenbuch
Auflage1. Auflage
HerausgeberFrech
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungDu bist so viel mehr als nur die Zahl auf der Waage! Liebe dich selbst, bedingungslos. Mach Schluss mit Diäten, Verboten und deinem strengen Fitnessprogramm - nichts davon wird dich glücklich machen. Dein Leben beginnt nicht erst, wenn du dein Wunschgewicht erreicht hast, sondern JETZT. Selbstliebe und ein liebevoller Umgang mit dem eigenen Köper sind der Schlüssel zu einem Leben in Balance, in dem du jeden Moment vollkommen genießen kannst. Morena Diaz zeigt dir: Jede kann es schaffen, es braucht nur die Bereitschaft, etwas zu verändern und ein klein wenig Mut. Mut, sich darauf einzulassen, einen anderen Weg zu gehen, der manchmal auch etwas steinig sein kann. Aber er ist es wert. Denn du hast es verdient, glücklich zu sein. Mit ErinnerDich: Im Buch findest du ein kleines Memokärtchen, das du überallhin mitnehmen kannst, sodass du niemals vergisst, dich selbst bedingungslos zu lieben.
Breite13.7 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Lebenshilfe & Alltag (1)

Gesamtbewertung

4.0 von 5 Sternen

Die Kundenbewertungen konnten nicht geladen werden. Bitte versuch es später noch einmal.
Annegret H. (16.02.2018)
Gekaufter Zustand: Wie neu
Etwas oberflächliches Motivationsbuch zur Selbstliebe
Morena Diaz ist erfolgreiche Body-Positivity-Bloggerin und -Instagramerin und möchte ihre positiven Einstellungen in diesem Buch an ihre Leserinnen weitergeben. Dazu spricht die Autorin viele interessante Themen an, beispielsweise die Selbstwahrnehmung, die in den Medien vermittelten Schönheitsideale und die Reaktionen anderer Menschen auf den eigenen Körper. All dies untermauert sie mit eigenen Erfahrungen und Einblicken in ihre persönliche Entwicklung. Genau diese ehrlichen klingenden Anekdoten machen das Buch aus. Sie lassen den Leser mit der Autorin mitfühlen und zeigen glaubwürdig, wie sie zu ihrer heutigen positiven Einstellung gelangt ist. Viele Ideen sind nicht gerade revolutionär (Diäten wirken nicht / Man soll Menschen nicht über ihr Aussehen definieren / Geschlechterklischees setzen Männer und Frauen bezüglich ihrer Optik unnötig unter Druck etc.). Gerade in diesen Momenten bereichern persönliche Geschichten das Buch. Besonders tiefschürfend ist das Ganze allerdings nicht, aber das Buch liefert interessante Denkanstöße und wirkt insgesamt motivierend. Doch wie die Schweizerin selbst schreibt: Wer nicht bereit für Änderungen ist, dem hilft auch kein Buch. Man merkt schnell, dass Morena Diaz bloggt, denn in genau diesem typischen Stil ist ihr Buch geschrieben: Persönliche Eindrücke, die in kurzen knackigen Kapiteln verpackt werden. Für ihre Fans und Follower bietet das sicher einen hohen Wiedererkennungswert. Ich kannte die Bloggerin vorher nicht, fand das Buch aber leicht zu lesen, wenn es auch eher oberflächlich wirkt. In Kapiteln, die teilweise nur vier oder fünf Seiten haben, lassen sich tiefgreifende Erkenntnisse halt nur schwer verpacken. Das Einzige, was mich wirklich an der Kapitelaufteilung gestört hat, war ihre zerstückelte Lebensgeschichte. Zwischen den Kapiteln mit allgemeinen Tipps befinden sich kurze Kapitel, die ihre Entwicklung beschreiben. Ich hätte es angenehmer gefunden, dieser hintereinander zu lesen, da ich durch die Aufteilung ständig vergessen hatte, von welchem Punkt ihrer Geschichte sie mittlerweile erzählt.