Irische Elfenmärchen - Jacob und Wilhelm Grimm  [Gebundene Ausgabe]

Irische Elfenmärchen - Jacob und Wilhelm Grimm [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Sonderinformationen: Bitte beachten: Auflage, Verlag und Cover weichen ggf. von der Abbildung ab
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783730602942
Höhe18.7 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl192
HerausgeberAnaconda Verlag
InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis Das stille Volk, 7 1. Das weiße Kalb, 8 2. Die erzürnten Elfen, 14 3. Fingerhütchen, 18 4. Die Mahlzeit des Geistlichen, 25 5. Der kleine Sackpfeifer, 31 6. Die Brauerei von Eierschalen, 41 7. Der Wechselbalg, 45 8. Die beiden Gevatterinnen, 46 9. Die Flasche, 48 10. Die Bekenntnisse des Thomas Bourke, 61 11. Die verwandelten Elfen, 81 Der Cluricaun, 87 12. Der verwünschte Keller, 88 13. Der Schuhmacher, 97 14. Herr und Diener, 101 15. Das Feld mit Hagebuchen, 110 16. Die kleinen Schuhe, 115 Die Banshi, 117 17. Die Banshi von Bunworth, 118 18. Die Banshi von MacCarthy, 124 Die Phuka, 143 19. Das Hexenpferd, 144 20. Daniel O’Rourkes Irrfahrten, 148 21. Das gebückte Mütterchen, 159 22. Die verwünschte Burg, 167 Das Land der Jugend, 173 23. Springwasser, 174 24. Der See Corrib, 178 25. Die Kuh mit den sieben Färsen, 181 26. Der verzauberte See, 184 27. Die Erscheinung des O’Donoghue, 189
HauptbeschreibungBei ihrer Suche nach Märchen aus aller Welt stießen die Brüder Grimm auf irische Elfenmärchen: Sie entführen ihre Leser zu den Banshi, Phuka und Cluricaun – Geisterfrauen, Kobolden und anderen Feenwesen. Sie erzählen vom weißen Kalb und dem Hexenpferd, vom verzauberten See und der verwünschten Burg. Die Grimms übersetzten die Sammlung ins Deutsche und gaben uns fesselnde Einblicke in den mit überirdischen Wesen reich bevölkerten Erzählschatz Irlands. Der Autor war seinerzeit anonym geblieben, die Brüder konnten nicht wissen, dass sie es mit einem Kollegen zu tun hatten, dem Altertumsforscher Thomas Crofton Croker.
Breite12.2 cm
AutorJacob und Wilhelm Grimm
Erscheinungsdatum 2015
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Märchen & Sagen

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen