Massenkommunikation in Brasilien. Regulierung und Praxis - Giselle Camargos Becker  [Gebundene Ausgabe]

Massenkommunikation in Brasilien. Regulierung und Praxis - Giselle Camargos Becker [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

64,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783631638569
Höhe21 cm
AutorGiselle Camargos Becker
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl404
HerausgeberPeter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Erscheinungsdatum 2012
InhaltsverzeichnisInhalt: Globo, ANATEL, IBOPE – MERCORSUR, OAS, Rechtssystem – Verfassungs-, Medien-, Telekommunikations-, Rundfunk-, Presse-, Grund-, Menschenrecht – Transindividuelle, diffuse, kollektive, individuelle, homogene Rechte – Medienlandschaft, Fernsehen, Geschichte, Mobilfunk, Internet – Film, Medienkonvergenz, Jugend – Kinder, Sozialkommunikation, Journalismus, Medienkonzentration, Werbung, Werbemarkt – Selbstregulierung, audiovisuelle Werke, Gemeinschaftsradio.https://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/5a00640a-2981-42b8-8bfd-e4b27d36af76
HauptbeschreibungDie Konzentration im Medienbereich ist in Brasilien besonders stark, was eine große Bedeutung für die Demokratie in diesem Land mit kontinentalen Ausmaßen und ca. 190 Mio. Einwohnern hat: Riesiger Verbrauchermarkt für Medienunternehmen, enorme Schwierigkeiten bei der Kontrolle derselben in Bezug auf die Erfüllung ihrer Pflichten, Ausbreitung ihrer Marktmacht und ihr Einfluss auf die brasilianische Gesellschaft. Dieses Buch ist das Resultat einer interdisziplinären Arbeit, die die Medienlandschaft Brasiliens darstellt und Fragen beantwortet wie: Wieso ist die Medienkonzentration in dieser Form zustande gekommen? Was trägt zur Erhaltung dieser Situation bei? Wer sind die wichtigen Akteure in diesem System? Inwieweit spielen neben rechtlichen Grundlagen wirtschaftliche, politische, internationale, historische, kulturelle und soziale Elemente eine Rolle? Eine Pionierarbeit, die das brasilianische Medienrecht als solches darlegt und mit der Realität seiner Umsetzung konfrontiert.
Breite14.8 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Allg. & Lexika

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen