Wirtschaftskrise(n) 2007 bis 2010. Auswirkungen auf Österreich und politische Maßnahmen zur Gegensteuerung – mit einem Vergleich zur Weltwirtschaftskrise 1929 - Stephanie Frank  [Gebundene Ausgabe]

Wirtschaftskrise(n) 2007 bis 2010. Auswirkungen auf Österreich und politische Maßnahmen zur Gegensteuerung – mit einem Vergleich zur Weltwirtschaftskrise 1929 - Stephanie Frank [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

17,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783631630501
Höhe21 cm
AutorStephanie Frank
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl194
HerausgeberPeter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Erscheinungsdatum 2012
InhaltsverzeichnisInhalt: Ursachen und Entwicklung der Krise – Immobilienkrise, Bankenkrise, Eurokrise – Internationales Finanzsystem, Kreditverbriefung – Zweckgesellschaften, Hedgefonds, Ratingagenturen, politische Regulierungsinstrumente – Auswirkungen auf Österreich – Finanzwirtschaft, Realwirtschaft, politische Maßnahmen und Konsequenzen – Vergleich: Weltwirtschaftskrise ab 1929.https://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/ff0369e6-d3ee-4add-ae26-ad1696cbd03b
HauptbeschreibungKaum ein Land konnte sich der aktuellen Wirtschaftskrise entziehen, so auch nicht Österreich. Dieses Buch analysiert die Auswirkungen der Krise auf Österreich und die Maßnahmen der Politik zur Gegensteuerung. Zudem wird ein Vergleich mit den Gegensteuerungsmaßnahmen in der Krise 1929 gezogen. Der Fokus liegt auf Österreich und insbesondere auf der Handlungsweise der österreichischen Politik angesichts der Krise ab 2007. Ursachen und Entwicklung der Krise, von der Immobilien-, zur Banken- und schließlich zur sogenannten «Eurokrise», werden aufgearbeitet. Die weltweite Verbreitung der Krise (Ursachen, Kanäle, Akteure) wird nachvollzogen. Die Auswirkungen der Krise auf die österreichische Finanz- und Realwirtschaft sowie der Maßnahmen zur Gegensteuerung bilden den Hauptteil des Buches.
Breite14.8 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Allg. & Lexika

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen