Die Lilienfelder Concordantiae caritatis. Stiftsbibliothek Lilienfeld CLi 151 - Martin Roland  [Gebundene Ausgabe]

Die Lilienfelder Concordantiae caritatis. Stiftsbibliothek Lilienfeld CLi 151 - Martin Roland [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

6,59 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783201017763
Höhe28 cm
AutorMartin Roland
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl79
HerausgeberAkademische Druck- u. Verlagsanstalt
Erscheinungsdatum 2002
HauptbeschreibungEine umfassende christliche Realenzyklopädie. Um die Mitte des 14. Jahrhunderts schuf Abt Ulrich von Lilienfeld eine Handschrift, die alles bisher Dagewesene übertraf. Sein Ziel war es, den theologischen Bildungsstand seiner Mitbrüder zu heben. Jedes Ereignis in den vier Evangelien sollte mit Vorbildern aus dem Alten Testament und aus der Natur in Zusammenhang gebracht werden. Dabei verließ er sich nicht nur auf die Gelehrsamkeit seiner Sprache, sondern stellte jedem der 238 Abschnitte der Textseite eine den Inhalt illustrierende Bildseite gegenüber. Mit diesem Werk ist nicht nur das bedeutendste theologische Grundsatzwerk entstanden, das in Österreich während des Mittelalters verfaßt wurde, sondern auch eine der am reichsten bebilderten Handschriften.
Breite21.5 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Buchhandel & Bibliothekswesen

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen