Kompetenzen sichtbar machen. Zum Einsatz von Kompetenzportfolios in Waldorfschulen - Dieter Haselbach  [Gebundene Ausgabe]

Kompetenzen sichtbar machen. Zum Einsatz von Kompetenzportfolios in Waldorfschulen - Dieter Haselbach [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

4,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783631604656
Höhe23 cm
AutorDieter Haselbach
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl226
HerausgeberPeter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Erscheinungsdatum 2010
InhaltsverzeichnisAus dem Inhalt: Das Kompetenzportfolio in der pädagogischen Diskussion – Das Projekt der Waldorfschulen NRW, seine Entwicklung, Durchführung, Evaluation – Portfolio im Handwerksunterricht – Portfolio in der Projektarbeit (Jahresarbeit) – Portfolio im Theaterprojekt – Portfolios bei der Auswertung externer Praktika – Das Abschlussportfolio: Portfolio als Dokumentation der gesamten Lernleistung in der Oberstufe – Sichtbarmachen impliziter Prozesse der Kompetenzbildung – Auswirkungen auf die pädagogische Begleitung der Schüler – «Selbstlernkompetenz» – Wandel der Lehrerrolle – Womit eine Schule rechnen muss, wenn sie mit Kompetenzportfolios arbeiten will.https://api.vlb.de/api/v1/asset/mmo/file/80fae810-87a5-4ce9-8826-301978fe006d
HauptbeschreibungKann man mit Hilfe von Kompetenzportfolios in der Schule verborgene Lernpotentiale sichtbar machen? Kann man nachvollziehen, wie sich Schülerpersönlichkeiten entwickeln? Kann man – besser als mit Notenzeugnissen – zeigen, was ein Schulabgänger wirklich kann? Können solche Kompetenzfeststellungen schließlich sichtbar machen, was Waldorfschulen tatsächlich pädagogisch leisten? Fünf Waldorfschulen aus Nordrhein-Westfalen haben zu diesen Fragen ein gemeinsames Forschungsprojekt durchgeführt und sich dabei wissenschaftlich begleiten lassen. Dabei haben sie viel über sich gelernt – und bemerkt, wie der Einsatz von Kompetenzportfolios die ganze Schule betrifft und verändert. Dieser Band gibt die Befunde und Schlussfolgerungen der Begleitforschung wieder.
Breite15 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Bildungswesen

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen