Handbuch zur Familienbildung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe in Bayern - Marina Rupp  [Gebundene Ausgabe]

Handbuch zur Familienbildung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe in Bayern - Marina Rupp [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

5,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783980463355
Höhe29.7 cm
AutorMarina Rupp
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl264
HerausgeberStaatsinst. f. Familienforschung an d. Universität Bamberg
Erscheinungsdatum 2011
HauptbeschreibungDas Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb) hat im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen ein Ge-samtkonzept zur Eltern- und Familienbildung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe in Bayern erstellt. Den formalen Rahmen dazu bildete ein Landtagsbeschluss aus dem Jahr 2007. Ziel war es, ein Gesamtkonzept für die Ausgestaltung der Familienbildung in Bayern zu entwickeln. Mithilfe dieser Konzeption soll es den örtlichen Trägern der Jugendhilfe erleichtert werden, das Angebot vor Ort zu überblicken, es zu strukturieren und seine Passgenauigkeit zu verbessern. Als Ergebnis dieses umfassenden Forschungsvorhabens stellt das ifb jetzt das Handbuch zur Familienbildung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe in Bayern vor. Das Handbuch ergänzt den Leitfaden zur Familienbildung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe. Es richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe, die koordinierend tätig sind, und an alle Akteure im Bereich Familienbildung. Das Handbuch beschreibt die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen der Familien-bildung und analysiert die aktuelle Situation der Familienbildung in Bayern im Hinblick auf Angebote wie auch den Bedarf. In diesem Zusammenhang werden Elternwünsche und Nut-zungsbereitschaft thematisiert. Das Handbuch stellt neben konkreten Hinweisen zur Entwicklung und Umsetzung eines Familienbildungskonzeptes vor Ort wichtiges Hintergrundwissen bereit. Beispielsweise werden die Bedeutung von Kooperation und Vernetzung aufgezeigt sowie Hinweise zur Entwicklung entsprechender Strukturen geben. Breiten Raum nimmt auch die Diskussion von Wegen zur Zielgruppenbestimmung und von Strategien zur Zielgruppenerreichung ein.
Breite21 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Soziologie

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen