Pax Optima Rerum. Friedensessais zu Grotius und Goethe - Christian Gellinek  [Gebundene Ausgabe]

Pax Optima Rerum. Friedensessais zu Grotius und Goethe - Christian Gellinek [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

14,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139780820401478
AutorChristian Gellinek
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl153
HerausgeberPeter Lang Publishing Inc. New York
Erscheinungsdatum 1984
InhaltsverzeichnisAus dem Inhalt: Kapitel I: Der literarischen Republik christ- lich-politischer Späthumanismus - Kapitel II: Sprach- und Rechts- veränderungen bis zum Westfälischen Frieden - Kapitel III: Goethe-Grotius Wahlverwandtschaft.
HauptbeschreibungDiese Friedensessais erläutern das Wesen und die Ausbreitung des christlich-politischen Späthumanismus (1500-1648), welcher zu Leiden in den Werken des niederländischen Völkerrechtlers Hugo Grotius seinen Höhepunkt erreicht hat. Dieser grossformatige Ge- lehrte, der als Schriftsteller fünfzig Jahre in Europa hohes Ansehen genoss, macht das siebzehnte Jahrhundert mit seinen Sprach- und Rechtsveränderungen viel interessanter als es allein von einer deutschen Warte her ausschaute. Von dem Weltjuristen Grotius wird eine geistige Wahlverwandtschaft zu dem Weltliteraten Goethe wiederentdeckt.
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Deutsche Sprach- und Literaturwiss.

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen