Ein Jahr in Rot-Blau. Erzählungen eines WSV-Fans - Andreas Winter  [Taschenbuch]

Ein Jahr in Rot-Blau. Erzählungen eines WSV-Fans - Andreas Winter [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

5,99 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783923838837
AutorAndreas Winter
ProduktformTaschenbuch
HerausgeberEdition Steffan
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungGibt es ihn noch, den ursprünglichen Fußball? So wie in den 60er und 70er Jahren? Ohne beheizte Sessel, VIP-Lounges, Kaviarhäppchen sowie All-inclusive-Bespaßung für Jung und Alt? Ja, es gibt ihn noch, aber nicht in der durchgestylten 1. Bundesliga, sondern weiter unten, zum Beispiel in der 4. Liga, dort wo der ehemalige Erstligist Wuppertaler SV nun wieder spielt, nachdem er sogar bis in die 5. Liga durchgereicht worden war. Andreas Winter ist von Kindesbeinen an ein eingefleischter Fan des WSV, der keinen Wert auf den beschriebenen Luxus legt, sondern Fußball pur erleben will, ungeschützt im Regen, mit Bratwurst und Bier, Schal und Banner. Diesen Fußball mit dem dazugehörigen Lebensgefühl bekommt er im heimischen „Stadion am Zoo“ und erst recht bei den Auswärtsfahrten in die Regionen Deutschlands, wo „der Hund begraben“ liegt. Er hat den Verlauf einer ganzen Saison mit dem WSV minutiös aufgeschrieben und berichtet von Erlebnissen, die früher im Fußball mal gang und gäbe waren, aber nun gesucht werden müssen. Es ist ein ausgesprochen lebendiger Bericht, authentisch, ehrlich, ohne Maskerade.
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Sport

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen