Wir brauchen Platz - Ab 10 Medienartikeln gibt's 20% Rabatt für dich! - Code: KAUFE10JAN20mehr Infos
21 Tage Widerrufsrecht 36 Monate reBuy-Garantie Geprüfte Gebrauchtware

Leitfaden Altenpflege [Taschenbuch]

Kundenbewertung
Wie neu 32,99 €
Zustand
Preise sind Endpreise zzgl.
  • Exzellenter Zustand
  • Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  • Ohne Knicke, Markierungen
  • Bestens als Geschenk geeignet
  • 1 Produkt vorrätig!
  • Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  • z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  • Gut als Geschenk geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  • z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  • Könnte ein Mängelexemplar sein
  • Gut für den Eigenbedarf geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
  • Starke Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  • z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  • Könnte ein Mängelexemplar sein
  • Gut für den Eigenbedarf geeignet
  • Derzeit nicht verfügbar
Wie neu
32,99 € 1 Produkt vorrätig!
Zustellung in 1-3 Werktagen

Geprüfte Gebrauchtware

Der Umwelt zuliebe

21 Tage Widerrufsrecht

EAN / ISBN-13
9783437284342
Höhe
19.3 cm
Produktform
Taschenbuch
Auflage
6
Seitenanzahl
690
Herausgeber
Urban & Fischer in Elsevier
Erscheinungsdatum
2018
Inhaltsverzeichnis
1 Handlungsfeld Altenpflege 1.1 Der Altenpflegeberuf im Wandel 1.2 Altersbilder und Alterstheorien 1.3 Wohnformen im Alter 1.4 Einzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung 1.5 Sozialrechtliche Unterstützung 1.6 In Teams zusammenarbeiten und Angehörige einbeziehen 1.7 Den Pflegeprozess planen 1.8 Rechtliche Grundlagen 1.9 Qualitätsmanagement 2 Pflege und Betreuung 2.1 Hygiene 2.2 Grundlagen der Kommunikation 2.3 Mobilität, Beweglichkeit, Entspannung und Schlaf 2.4 Unterstützung bei der Selbstversorgung 2.5 Umgang mit Schmerzen 3 Therapeutische Konzepte 3.1 Milieugestaltung 3.2 Biografiearbeit 3.3 Basale Stimulation® 3.4 Bobath-Konzept 3.5 Kinästhetik 3.6 Snoezelen® 3.7 Personenzentrierte Pflege nach Kitwood 3.8 Validation® und Integrative Validation® 3.9 Realitätsorientierungstraining (ROT) 4 Unterstützung der Tagesstruktur 4.1 Soziale Beziehungen 4.2 Soziale Betreuung 5 Prophylaxen 5.1 Deprivationsprophylaxe 5.2 Dekubitusprophylaxe 5.3 Pneumonie- und Atelektasenprophylaxe 5.4 Aspirationsprophylaxe 5.5 Kontrakturenprophylaxe 5.6 Prophylaxe der venösen Thromboembolie (VTE) 5.7 Prophylaxe von Munderkrankungen 5.8 Intertrigoprophylaxe 5.9 Harnwegsinfektionsprophylaxe 5.10 Obstipationsprophylaxe 5.11 Sturzprophylaxe 6 Behandlungspflege 6.1 Vitalzeichenkontrolle und krankheitsbedingte Unterstützung 6.2 Wundbehandlung und -verbände 6.3 Injektionen und Infusionen 6.4 Katheter und Sonden 6.5 Verabreichung von Sauerstoff 6.6 Perkutane endoskopische Gastrostomie/Jejunostomie (PEG/PEJ) 6.7 Stomapflege 6.8 Abführende Maßnahmen 6.9 Physikalische Behandlungsmaßnahmen 7 Umgang mit Medikamenten 7.1 Allgemeine Regeln 7.2 Einteilung nach Stoffgruppen 8 Gerontopsychiatrische Erkrankungen 8.1 Allgemeines 8.2 Demenzerkrankungen und akute Verwirrtheit 8.3 Depression und Manie 8.4 Suizidalität 8.5 Angsterkrankungen 8.6 Psychosomatische Erkrankungen 8.7 Posttraumatische Belastungsstörungen 8.8 Schizophrenie und andere Wahnerkrankungen 8.9 Suchterkrankungen 9 Erkrankungen des Alterns 9.1 Geriatrische Syndrome 9.2 Herzerkrankungen 9.3 Kreislauf- und Gefäßerkrankungen 9.4 Lungen- und Atemwegserkrankungen 9.5 Erkrankungen der Verdauungsorgane 9.6 Erkrankungen von Nieren und Harnwegen 9.7 Erkrankungen des Bewegungsapparates 9.8 Stoffwechselerkrankung: Diabetes mellitus 9.9 Hauterkrankungen 9.10 Erkrankungen der Sinnesorgane 9.11 Bösartige Tumorerkrankungen 9.12 Neurologische Erkrankungsbilder 10 Trauer, Sterben und Tod 10.1 Trauerprozess 10.2 Sterben und Tod 11 Notfälle im Alter 11.1 Organisatorisches im Vorfeld 11.2 Basismaßnahmen im Notfall 11.3 Kardiopulmonale Reanimation (Wiederbelebung) 11.4 Spezielle Notfallsituationen1 Handlungsfeld Altenpflege 1.1 Der Altenpflegeberuf im Wandel 1.2 Altersbilder und Alterstheorien 1.3 Wohnformen im Alter 1.4 Einzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung 1.5 Sozialrechtliche Unterstützung 1.6 In Teams zusammenarbeiten und Angehörige einbeziehen 1.7 Den Pflegeprozess planen 1.8 Rechtliche Grundlagen 1.9 Qualitätsmanagement 2 Pflege und Betreuung 2.1 Hygiene 2.2 Grundlagen der Kommunikation 2.3 Mobilität, Beweglichkeit, Entspannung und Schlaf 2.4 Unterstützung bei der Selbstversorgung 2.5 Umgang mit Schmerzen 3 Therapeutische Konzepte 3.1 Milieugestaltung 3.2 Biografiearbeit 3.3 Basale Stimulation® 3.4 Bobath-Konzept 3.5 Kinästhetik 3.6 Snoezelen® 3.7 Personenzentrierte Pflege nach Kitwood 3.8 Validation® und Integrative Validation® 3.9 Realitätsorientierungstraining (ROT) 4 Unterstützung der Tagesstruktur 4.1 Soziale Beziehungen 4.2 Soziale Betreuung 5 Prophylaxen 5.1 Deprivationsprophylaxe 5.2 Dekubitusprophylaxe 5.3 Pneumonie- und Atelektasenprophylaxe 5.4 Aspirationsprophylaxe 5.5 Kontrakturenprophylaxe 5.6 Prophylaxe der venösen Thromboembolie (VTE) 5.7 Prophylaxe von Munderkrankungen 5.8 Intertrigoprophylaxe 5.9 Harnwegsinfektionsprophylaxe 5.10 Obstipationsprophylaxe 5.11 Sturzprophylaxe 6 Behandlungspflege 6.1 Vitalzeichenkontrolle und krankheitsbedingte Unterstützung 6.2 Wundbehandlung und -verbände 6.3 Injektionen und Infusionen 6.4 Katheter und Sonden 6.5 Verabreichung von Sauerstoff 6.6 Perkutane endoskopische Gastrostomie/Jejunostomie (PEG/PEJ) 6.7 Stomapflege 6.8 Abführende Maßnahmen 6.9 Physikalische Behandlungsmaßnahmen 7 Umgang mit Medikamenten 7.1 Allgemeine Regeln 7.2 Einteilung nach Stoffgruppen 8 Gerontopsychiatrische Erkrankungen 8.1 Allgemeines 8.2 Demenzerkrankungen und akute Verwirrtheit 8.3 Depression und Manie 8.4 Suizidalität 8.5 Angsterkrankungen 8.6 Psychosomatische Erkrankungen 8.7 Posttraumatische Belastungsstörungen 8.8 Schizophrenie und andere Wahnerkrankungen 8.9 Suchterkrankungen 9 Erkrankungen des Alterns 9.1 Geriatrische Syndrome 9.2 Herzerkrankungen 9.3 Kreislauf- und Gefäßerkrankungen 9.4 Lungen- und Atemwegserkrankungen 9.5 Erkrankungen der Verdauungsorgane 9.6 Erkrankungen von Nieren und Harnwegen 9.7 Erkrankungen des Bewegungsapparates 9.8 Stoffwechselerkrankung: Diabetes mellitus 9.9 Hauterkrankungen 9.10 Erkrankungen der Sinnesorgane 9.11 Bösartige Tumorerkrankungen 9.12 Neurologische Erkrankungsbilder 10 Trauer, Sterben und Tod 10.1 Trauerprozess 10.2 Sterben und Tod 11 Notfälle im Alter 11.1 Organisatorisches im Vorfeld 11.2 Basismaßnahmen im Notfall 11.3 Kardiopulmonale Reanimation (Wiederbelebung) 11.4 Spezielle Notfallsituationen
Hauptbeschreibung
Hier finden Sie alles, was Sie in Theorie und Praxis für die stationäre oder teilstationäre Altenpflege brauchen. Anschaulich, kompakt und absolut praxisnah werden alle wichtigen Aspekte zu Betreuung, Begleitung und Pflege des alten Menschen vermittelt. Das Buch orientiert sich an den alltäglichen Anforderungen der Berufspraxis in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern. Der Leitfaden Altenpflege ist damit das ideale Nachschlagewerk für die tägliche Arbeit, vor allem für junge Berufskollegen und Auszubildende. Aber auch erfahrene Helfer in der Altenpflege erhalten wichtige Anregungen und Tipps, zum Beispiel zu Unterstützungsmöglichkeiten bei der Lebensgestaltung alter Menschen. Auch bei der Dokumentation erhalten Sie Unterstützung – die neue Dokumentationskultur (SIS) ist integriert. Das erwartet Sie im Leitfaden Altenpflege: Tipps für die tägliche Arbeit, Unterstützung bei den ABEDL, Pflege- und Arbeitstechniken speziell für die Altenpflege, Hinweise zum Umgang mit Medikamenten, Pflegehinweise bei den wichtigsten Erkrankungen, Gerontopsychiatrische Erkrankungen, Pflege und Betreuung sowie Erste Hilfe bei Notfällen. Neu in der 6. Auflage: Die neue Dokumentationskultur (SIS) ist integriert. Komplett überarbeitete Gliederung für schnelleres Auffinden der relevanten Informationen, neues (didaktisches) Kasten-Element „Konsequenzen für die Praxis". Ausgebaute und erweiterte Kapitel „Soziale Betreuung", „Demenz" und „Gerontopsychiatrie". Die Themen „Therapeutische Konzepte" und „Prophylaxen" sind jeweils in einem eigenen Kapitel zusammengefasst. Alle Inhalte sind überarbeitet und aktualisiert, aktuelle Expertenstandards sind berücksichtigt sowie 100 zusätzliche Abbildungen, erstmals vierfarbig.
Breite
11.3 cm
Sprache
Deutsch
(0 Bewertungen)
Deine Meinung ist uns wichtig

Wie neu

Exzellenter Zustand
Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
Ohne Knicke, Markierungen
Bestens als Geschenk geeignet

Sehr gut

Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
Gut als Geschenk geeignet

Gut

Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
Könnte ein Mängelexemplar sein
Gut für den Eigenbedarf geeignet

Stark genutzt

Starke Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
Könnte ein Mängelexemplar sein
Gut für den Eigenbedarf geeignet