Uns gehört die Welt. Schreibende Frauen erobern die Fremde - Armin Strohmeyr  [Taschenbuch]

Uns gehört die Welt. Schreibende Frauen erobern die Fremde - Armin Strohmeyr [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

1,79 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783492406307
Höhe18.1 cm
AutorArmin Strohmeyr
ProduktformTaschenbuch
HerausgeberPiper
Erscheinungsdatum 2018
InhaltsverzeichnisInhalt   Sophie von La Roche ( 1730–1807 ) Von der » grünen Stube « zu den »Eißgebürgen« Louise Seidler ( 1786–1866 ) Auch ich in Arkadien ! Malwida von Meysenbug ( 1816–1903 ) Reise in die Freiheit Frieda von Bülow ( 1857–1909 ) Afrika, Land der Verheißung Marie von Bunsen ( 1860–1941 ) Die Entdeckung der Langsamkeit Elisabeth von Heyking ( 1861–1925 ) Reisende in vier Weltteilen Annette Kolb ( 1870–1967 ) » Glückliche Reise « Alma Karlin ( 1889–1950 ) Einsame Weltreise Annemarie Schwarzenbach ( 1908–1942 ) Ins Land der künstlichen Paradiese Auswahlbibliografie
HauptbeschreibungStatt zu Hause Träumen von der großen Freiheit nachzuhängen, wagten diese Frauen den Ausbruch aus den Konventionen ihrer Zeit. Im 18., 19. und 20. Jahrhundert bereisten sie gegen alle Widerstände die Welt, um das Unbekannte zu sehen. In packenden Berichten, Tagebüchern und Briefen erzählten sie von ihren abenteuerlichen Erkundungen, die sie auf eisige Berggipfel, durch den Asphaltdschungel Manhattans oder in die geheimnisvolle Welt des Orients führten. Ob wissensdurstige Bürgerstochter, weltgewandte Adelige oder glühende Kolonialistin – in diesen biografischen Porträts erzählt Armin Strohmeyr von reisewütigen Frauen, denen kein Weg zu weit und kein Hindernis zu groß war.
Breite12.2 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Biografien & Autobiografien

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen