Bockum-Hövel-Blues - Harald Sumik  [Taschenbuch]

Bockum-Hövel-Blues - Harald Sumik [Taschenbuch]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sichtbare Gebrauchsspuren auf einzelnen Seiten
  2. z.B. mit einem gebrauchten Buchrücken, ohne Schuber/Umschlag, mehreren Markierungen, altersbedingte Vergilbung
  3. Könnte ein Mängelexemplar sein
  4. Gut für den Eigenbedarf geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

9,09 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783940853547
Höhe19 cm
AutorHarald Sumik
ProduktformTaschenbuch
Auflage1
HerausgeberVentura Verlag
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungHarald Sumik aus Hamm ist Musiker mit ganzem Herzen und voller Seele. In „Bockum-Hövel-Blues“ setzt er vielen Legenden der Musikgeschichte in ebenso aberwitzigen wie skurrilen Kurzgeschichten ein Denkmal: Bob Dylan, Elvis Presley, Ludwig van Beethoven, Bob Marley, The Doors oder seinem eigenen Großvater, dem Alleinunterhalter Jupp. Dabei ist für Harald Sumik jede Musik von Bedeutung, völlig unabhängig vom Genre. Er erzählt Episoden, in denen die Protagonisten durch die Musik zu sich selbst finden, über sich hinauswachsen oder ungeahnte Talente entdecken. Wie schon in seinem Erstlingswerk „Alles geht den Johann Sebastian Bach runter?“ vermischt er in den 13 Kurzgeschichten Fiktion und Fakten mit fantasievollen Ideen zu ebenso lustiger wie lehrreicher Unterhaltung über die Musik und das Leben.
Breite12 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Gegenwartsliteratur (ab 1945)

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen