Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen - Stefan Zweig  [Gebundene Ausgabe]

Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen - Stefan Zweig [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

3,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783730606698
Höhe18.7 cm
AutorStefan Zweig
ProduktformGebundene Ausgabe
Seitenanzahl288
HerausgeberAnaconda Verlag
Erscheinungsdatum 2018
InhaltsverzeichnisVorwort, 9 Erstes Kapitel: Aufstieg 1759–1793, 14 Zweites Kapitel: Der »Mitrailleur de Lyon« 1793, 48 Drittes Kapitel: Der Kampf mit Robespierre 1794, 71 Viertes Kapitel: Minister des Direktoriums und des Konsulats 1799–1802, 107 Fünftes Kapitel: Minister des Kaisers 1804–1811, 152 Sechstes Kapitel: Der Kampf gegen den Kaiser 1810, 184 Siebentes Kapitel: Unfreiwilliges Intermezzo 1810–1815, 205 Achtes Kapitel: Der Endkampf mit Napoleon 1815, 224 Neuntes Kapitel: Sturz und Vergängnis 1815–1820, 265
HauptbeschreibungZur Zeit der Französischen Revolution war Joseph Fouché gefürchtet und gehasst: geborener Verräter, armseliger Intrigant. Für Stefan Zweig war der Polizeiminister der Inbegriff einer 'durchaus amoralischen Natur' – Grund genug, ihm eine seiner meisterlichen Biografien zu widmen.
Breite12.2 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Romanhafte Biografien

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen