Sie nennen mich Verräter. Wie ich in Kairo Jesus fand und eine neue Geschichte begann - Kent A. Van Til  [Gebundene Ausgabe]

Sie nennen mich Verräter. Wie ich in Kairo Jesus fand und eine neue Geschichte begann - Kent A. Van Til [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Sehr guter Zustand: leichte Gebrauchsspuren vorhanden
  2. z.B. mit vereinzelten Knicken, Markierungen oder mit Gebrauchsspuren am Cover
  3. Gut als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Sehr gut
  • Zustellung in 3-5 Werktagen. Ab 3 Bücher: 1-3 Werktage.
  • alert-danger Fast ausverkauft

11,49 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783765509995
Höhe21 cm
AutorKent A. Van Til
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl192
HerausgeberBrunnen
Erscheinungsdatum 2018
HauptbeschreibungAbu ist ein lebhafter, beliebter Muslim in Kairo. Doch schon früh verliert er zwei Menschen, die ihm nahestehen. Als junger Mann schließt er sich der Muslimbruderschaft an. Aber deren Aggressivität vertreibt ihn bald. Eines Tages nimmt er neugierig eine Einladung zu einem Treffen mit europäischen Studenten an. Abu ist neugierig auf die jungen europäischen Frauen, die dort auch hingehen. Als er feststellt, dass es sich um einen Bibelkreis handelt, ist er zunächst enttäuscht. Doch die Art, wie hier Männer und Frauen miteinander umgehen, zieht ihn an. Als Abu dann in eine Notsituation gerät und Jesus um Hilfe anfleht, wird er gerettet. Das ist der Anfang einer ungewöhnlichen Geschichte. In der Folge wird nicht nur er, sondern auch seine Familie bedroht: Verräter nennen sie ihn! Heute hilft er selbst Muslimen, in Jesus neue Hoffnung zu finden. Durch ihn kamen schon mehrere hundert Muslime zu Jesus.
Breite14 cm
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Briefe & Tagebücher

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen