Aspergers Kinder. Die Geburt des Autismus im "Dritten Reich" - Edith Sheffer  [Gebundene Ausgabe]

Aspergers Kinder. Die Geburt des Autismus im "Dritten Reich" - Edith Sheffer [Gebundene Ausgabe]

Wähle den Zustand

Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten
  1. Exzellenter Zustand
  2. Keine oder nur minimale Gebrauchsspuren vorhanden
  3. Ohne Knicke, Markierungen
  4. Bestens als Geschenk geeignet

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
Zustand: Wie neu
  • Zustellung in 1-3 Werktagen
  • alert-danger Fast ausverkauft

27,59 €

Das reBuy Versprechen

21 Tage Widerrufsrecht
Der Umwelt zuliebe
Geprüfte Gebrauchtware
menu-left Zurück

Produktinformationen

Details
EAN / ISBN-139783593509433
Höhe21.5 cm
ProduktformGebundene Ausgabe
Auflage1
Seitenanzahl340
HerausgeberCampus
InhaltsverzeichnisInhalt Einleitung 9 Kapitel 1: Auftritt der Experten 25 Kapitel 2: Die Diagnose der Klinik 53 Kapitel 3: NS-Psychiatrie und sozialer Geist 69 Kapitel 4: Menschenleben auf dem Index 98 Kapitel 5: Tödliche Theorien 112 Kapitel 6: Asperger und das Tötungssystem 144 Kapitel 7: Mädchen und Jungen 167 Kapitel 8: Das tägliche Leben mit dem Tod 205 Kapitel 9: Im Dienst der "Volksgemeinschaft" 237 Kapitel 10: Die Abrechnung 254 Nachwort 273 Danksagung 287 Abkürzungen 291 Anmerkungen 293 Bildnachweise 337 Auswahlbibliografie 338
HauptbeschreibungWien 1938: Der Arzt Hans Asperger beschreibt Symptome bei Kindern, die er unter die Diagnose "autistische Psychopathie" fasst. Er hatte bei Patienten Schwächen im sozialen Verhalten beobachtet. Im selben Jahr ziehen die Nationalsozialisten in Wien ein. Asperger sollte bald verantworten, dass Kinder, die er für "nicht sozial integrierbar" hielt, in der Anstalt Am Spiegelgrund zu "Euthanasie"-Opfern wurden. Edith Sheffer, Mutter eines von Autismus betroffenen Kindes, hat sich auf die Suche nach den Ursprüngen der Diagnose begeben. Sie zeigt, welche Wertvorstellungen Asperger geprägt haben und welche Entwicklung die Diagnose genommen hat. Ihr berührendes und eindrucksvolles Buch wirft ein neues Licht auf die Geschichte der Psychiatrie im Nationalsozialismus und auf das Asperger-Syndrom.
Breite13.5 cm
AutorEdith Sheffer
Erscheinungsdatum 2018
Titel in OriginalspracheAsperger's Children. The Origins of Autism in Nazi Vienna
SpracheDeutsch

Kundenbewertungen Allg. & Lexika

Gesamtbewertung

0.0 von 5 Sternen